Regionales Engagement

Wie sich die Volksbanken und Raiffeisenbanken für die Menschen vor Ort stark machen

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken übernimmt auch über das Bankgeschäft hinaus aktiv Verantwortung. Dabei engagieren sich die Banken immer mehr regional,  nah an den Menschen in ihrer Umgebung und nachhaltig. Weil sich die Genossenschaftsbanken als lebendigen Teil ihrer Region verstehen und sich mit den Bewohnern dort identifizieren. 2016 wurden durch Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Ort gemeinnützige Organisationen, Projekte und Initiativen mit insgesamt 144 Millionen Euro unterstützt. Und das trotz einer für viele Bankinstitute belastenden Niedrigzinsphase und weitreichender staatlicher Regulierungen.

Mannschaftsdienlich für das Wohl aller Genossenschaftsmitglieder

18,4 Millionen Mitglieder zählten die Kreditgenossenschaften im Jahr 2016. Seit 2006 sind mehr als 2,5 Millionen hinzugekommen. Im Sport würde man hier von einem prima Team sprechen. Klug kombinierend und effizient wird mannschaftsdienlich auf das Wohl aller Mitglieder hingespielt. Davon zeugen nicht nur die wachsenden Mitgliederzahlen, sondern auch die stetig und überdurchschnittlich wachsenden Kreditbestände (seit 2016 +4,5 Prozent) und Kundeneinlagen (+4,8 Prozent). Kurz: Hier wird nicht kopflos auf gut Glück gespielt, sondern mit Übersicht und sicherem Kombinationsspiel – und dies durchaus traditionsverbunden.

Lokale Projekte

Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern unterstützen die Genossenschaftsbanken wichtige lokale Projekte und fördern zugleich auch den Zusammenhalt und die Unternehmenskultur innerhalb der Banken selbst. So werden Mitarbeiter schon mal für einen Tag freigestellt, um sich zusammen gemeinnützig zu engagieren und für wichtige lokale Anliegen den Weg frei zu machen.

Initiativ im Ehrenamt

Mehr als jeder dritte Mitarbeiter der Kreditgenossenschaften ist in einem Ehrenamt aktiv. Sie packen in Vereinen, Initiativen oder Hilfsorganisationen an oder da, wo es eben nötig ist. Dort machen sie sich sowohl wirtschaftlich als auch sozial für die Belange vor Ort stark.

Engagiert bei örtlichen Vereinen und Initiativen

Vereine sind in vielen Regionen die Motoren des sozialen Miteinanders. Das vielseitige Vereinsleben mit seinen zahlreichen Facetten passt zur mitgliederbasierten regionalen Ausrichtung der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Deshalb unterstützen sie regelmäßig und umfangreich örtliche Vereine und Initiativen sowie öffentliche Einrichtungen wie zum Beispiel Schulen oder Kindergärten und Kirchengemeinden oder andere religiöse Gemeinschaften. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken fördern darüber hinaus Kunst und Kultur, stärken Bildung und Forschung und unterstützen soziale sowie integrative Initiativen.

VR-Future Ausgabe 1/2018

Die aktuelle Ausgabe von VR-Future erhalten Sie in vielen Volksbanken Raiffeisenbanken.

Finden Sie Ihre Filiale