2025 - Bachelor of Arts (m/w/d) im Studiengang BWL - Digital Business Management (Ausbildungsbeginn September 2025)

Du wirst dein Abitur mit guten Leistungen abschließen? Du möchtest ein anspruchsvolles wissenschaftliches Studium mit einer praktischen Ausbildung verbinden und hast ein ausgeprägtes Interesse an der Informationstechnologie und den mit ihr verbundenen digitalen Prozessen?

Dann bist du bei uns genau richtig! Starte deine Karriere mit einem interessanten und zukunftsorientierten dualen Studium im Studiengang BWL-Digital Business Management bei der Volksbank in der Region eG!

Du lernst neben informationstechnischen Grundlagen insbesondere die vielfältigen betriebswirtschaftlichen Anforderungen kennen, die mit der sogenannten digitalen Transformation verbunden sind:

  • Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse flexibel und neu zu gestalten
  • neuartige Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln
  • Arbeitswelt und Arbeitsplätze an den digitalen Anforderungen auszurichten


Wir fördern und fordern dich während deines Studiums von Beginn an! Unsere Ausbildungsleitung und unsere Ausbildungsbeauftragten legen Wert auf persönlichen Kontakt und geben dir regelmäßig Feedback. Mit Projektaufgaben kannst du dich aktiv in unser Unternehmen einbringen. Bei gemeinsamen Team-Events pflegen wir das Miteinander und haben dabei viel Spaß. Nach deiner erfolgreichen Ausbildung bieten wir dir interessante Entwicklungsperspektiven und fördern deine Weiterbildung.

Zusätzlich bieten wir dir:

  • Kostenloses iPad
  • 1-wöchiger Workshop Berufsstart
  • Übernahme bei guten Leistungen
  • Interessante Entwicklungsperspektiven und Förderung deiner Weiterbildung
  • Zuschuss Firmenfitness mit EGYM Wellpass und weitere tolle Mitarbeitervorteile und Sozialleistungen

Ausbildungs-/Studiendauerdauer 3 Jahre (DHBW Stuttgart)


Bei Fragen kannst du dich jederzeit an unsere Ausbildungsleiterin Frau Dajana Raedel, Tel. 07071 417-2415, E-Mail: dajana.raedel@vbidr.de oder an unseren Ausbildungsleiter Herr Maximilian Kracht, Tel. 07032 940-1157, E-Mail: maximilian.kracht@vbidr.de, wenden.