Bankkauffrau/ -mann (Ausbildungsbeginn 1. August 2017)

Mindestvoraussetzung: Mittlere Reife Ausbildungsdauer: 3 Jahre


Ausbildung Bankkauffrau/ -mann


Ausbildungsinhalte

Bankkaufleute arbeiten in allen Bereichen einer Bank. Sie beraten dabei sowohl Privat- als auch Geschäftskunden in allen Fragen zu Finanzprodukten, wie zum Beispiel Kontoführung, (internationaler) Zahlungsverkehr, bei Kapitalanlagen und Kreditgeschäften sowie beim Abschluss von Versicherungen und Bausparverträgen. Außerdem wickeln Bankkaufleute Kundenaufträge ab.


Voraussetzungen

Mittlere Reife mit gutem Abschluss


Ausbildungsvergütung

1. Jahr: 930 €

2. Jahr: 980 €

3. Jahr: 1.040 €


Zusatzleistungen

  • Vermögenswirksame Leistungen 40,- € / Monat
  • Jobticket


Berufsschule

Willy-Hellpach-Schule Heidelberg


Ausbildungsbeginn

1. August 2017


Während Ihrer Ausbildung in unserem Hause werden Sie von qualifizierten Mitarbeitern in unseren Zweigstellen und Fachabteilungen betreut. Um Ihnen den Einstieg in unsere Bank zu erleichtern, steht Ihnen außerdem ein älterer Auszubildender als Pate zur Verfügung. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Service und der Kundenberatung, Sie sind daher einer festen Zweigstelle zugeordnet. Außerdem lernen Sie alle ausbildungsrelevanten Fachabteilungen kennen, wie z.B.

  • Kreditabteilung
  • Vermögensbetreuung
  • Außenhandel
  • Elektronische Bankdienstleistungen


Neben intensiven Fachgesprächen steht während der Ausbildung die aktive Mitarbeit im Vordergrund. Zur Vertiefung der unterschiedlichen Fachgebiete haben Sie zusätzlich die Möglichkeit besondere Akzente während Ihrer Teilnahme an den Seminaren der genossenschaftlichen Bildungseinrichtungen zu setzen. Unterstützt wird die gesamte Ausbildung außerdem durch unseren innerbetrieblichen Unterricht, in dem die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis hergestellt wird.


Unsere Erwartungen an Sie:

  • Spaß am Kundenservice und der Beratung
  • Begeisterung im Umgang mit Kunden und Kollegen
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Engagement sowie Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Offenheit für Neues
  • Flexibilität



Wichtig: Bewerben Sie sich rechtzeitig! Am besten schon ein Jahr vor dem Ausbildungsbeginn