Quereinsteiger (w/m/d) Service

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unseren Privatkundenservice an diversen Standorten!

Wir sind mit einer Bilanzsumme von 9,66 Mrd. Euro, mehr als 70 Filialen und rund 1.230 Mitarbeitenden eine der größten Genossenschaftsbanken in Baden-Württemberg. In der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus nehmen wir eine bedeutende Stellung ein. Als Volksbank fühlen wir uns gleichermaßen unseren Mitgliedern und Privatkunden als auch dem Mittelstand in der Region verbunden. Unseren Erfolg möchten wir weiter ausbauen. Deshalb suchen wir für unseren Privatkundenservice

 

Quereinsteiger (w/m/d) Service

an verschiedenen Standorten: u.a. Eppingen, Bad Rappenau, Forst, Angelbachtal, Bruchsal, Weingarten, Kraichtal, Wiesloch, Waghäusel

 

IHRE AUFGABEN

  • Erster Ansprechpartner für unsere Kunden am Service
  • Betreuung unserer Kunden bei allen Fragen zu Kontoführung, Online-Banking und dem täglichen Bankgeschäft
  • Unterstützung unserer Berater

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischem-, Service- oder Dienstleitungsbereich
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Erfahrung in der Kundenberatung/-betreuung von Vorteil
  • Interesse an digitalen Medien

WIR BIETEN

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt
  • Vielfältiges Aufgabengebiet mit unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Gleitzeit ohne Wochenendarbeit
  • Betriebliche Altersvorsorge, Rabatt bei namhaften Marken, Jobrad
  • 30 Tage Urlaub im Jahr und ein Teil Ihres Einkommens können Sie in zusätzlichen Urlaub umwandeln
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und umfassende familienfreundliche Angebote 
  • Weitere Informationen finden Sie unter https://karriere.vbkraichgau.de

 

Werde Teil unseres Teams und Gestalter einer herausragenden Kundenerfahrung.

 

Warum Volksbank Kraichgau?

Wir legen einen klaren Fokus auf unsere Mitarbeitenden. Wir wissen, dass jeder einzelne einen enormen Beitrag leistet. Bei uns ist man nicht nur Teil eines Teams, sondern wird auch individuell geschätzt und gefördert.

 

Aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung werden in der AusgabeFormulierungen wie z. B. Mitarbeiter im geschlechtsneutralen Sinn verwendet.