"VR-Firmenkundenberater/-in" (m/w/d)

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzten

Ziel der Stelle

o Ertrags- und Volumensicherung im Rahmen der geschäftspolitischen Ziele bei den persönlich zugeordneten Firmenkunden durch entsprechend aktives und initiatives Vorgehen bei der Zielgruppe.
o Gewährleistung eines qualitativen Wachstums durch gezielte Akquisitionstätigkeiten.
o Aufbau eines Images als qualifizierter Problemlöser und Schaffen einer dauerhaften Kundenbeziehung.
o Unternehmerisches und betriebswirtschaftliches Einfühlungsvermögen soll einen hohen Deckungsgrad zwischen Bank und Kundenzielen ermöglichen, eine Beziehung auf Augenhöhe.
o Der/Die Stelleninhaberin nimmt seine/ihre Verantwortung so wahr, dass die gesetzlichen, satzungsgemäßen und sonstigen Vorschriften und die Regelungen der Bank eingehalten werden, Risiken aufgezeigt und ausgeschaltet werden.

Hauptaufgaben
o Die spartenübergreifende Betreuung der zugeordneten Firmenkunden i.R. des definierten Betreuungskonzeptes (ggf. mit Unterstützung der Spezialisten s.u.) sowie im Rahmen der festgelegten Kompetenzen, Vollmachten und Nahtstellen unter Berücksichtigung des Kreditrisikos.
o Finanzierungen
o öffentliche Fördermittel
o Geldanlagedispositionen, Vermögensbetreuung
o Sonstige Aufgaben, auch bei Einschaltung von Spezialisten
o Ablauf von Zinsfestschreibungen

o Mit den zugeordneten Kunden ist mindestens einmal im Jahr ein Betreuungsgespräch (Unternehmerdialog) mit dem Ziel zu führen, den Unternehmerstatus aufzunehmen, zukunftsorientiert zu bewerten und soweit notwendig mit dem Firmenkunden Unternehmensstrategien zu entwickeln.
o Durchführung einer Vermögensstrukturanalyse und Erstellung einer privaten Finanzplanung in Zusammenarbeit mit der VR-Vermögensbetreuung)
o Abstimmen von Betreuungsverpflichtungen
o Signalverwertungen bei bestimmten Signalen, sowohl für die gewerblichen Anforderungsbereiche als auch dem Unternehmer als Privatperson bzw. dessen Familie/ Haushalteinheit wie z.B.
o Grundstück- / Unternehmenskäufe / -verkäufe
o Nachfolgeregelung
o Beratungen im Rahmen von Existenzgründungen
o Leben des Empfehlungsmanagements
o Disposition der zugeordneten Kunden (Dispodatenbank)
o Termindichte: 3 Beratungskontakte/Tag
o Akquisition interessanter Neukunden
o Zusammenarbeit mit Spezialisten z.B.
o Elektronik – Banking – Spezialisten
o Immobilienspezialisten
o VR-Vermögensbetreuung (Firmenkundenbetreuer); einzusetzen für private Vermögensstrukturanalysen und Finanzplanungen
o Allianz, DZ Bank, R+V Firmenkundenbetreuer, SDK, VR-Leasing, etc.

o Wahrnehmung von Repräsentationsaufgaben in Abstimmung mit dem Leiter Firmenkundenbetreuung
o Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben
o Reklamationsbearbeitung
o Folgearbeiten bis zur definierten Nahtstelle
o Angebotserstellung


Anforderungen

o Der Stelleninhaber ist ein Profi für Verkauf bzw. in der „Betreuung“ seiner Kunden
o Er begrüßt technische Veränderungen und führt die neuen technischen und elektronikorientierten Vertriebswege als wertvolle Unterstützung bei seinen Kunden leicht verständlich ein.
o Selbständiges Arbeiten, Flexibilität sowie Einsatzfreude, Engagement, Selbstverantwortung und Eigeninitiative sind Grundvoraussetzung
o Freundliches und zuvorkommendes Auftreten sowie Kontaktfreudigkeit, Taktgefühl und Verhandlungsgeschick im Umgang mit Kunden zeichnen ihn aus.
o Teamorientierung innerhalb der Gruppe sowie des Gesamtbetriebes ist eine Selbstverständlichkeit
o Eigenständige, fundierte und qualifizierte Kreditentscheidungen im Rahmen der Kompetenzen unter Beachtung der Risikoanforderungen der Bank treffen.
o Der Stelleninhaber lebt die neue Beratungsphilosophie "Genossenschaftliche Beratung"

o Identifikation mit den Zielen/der Strategie der Bank

o Berufliche Qualifikation
o Bankkaufmann/-frau
o Bankbetriebswirt / Bankbetriebswirtin / Betriebswirt/In Bank COLLEG oder vergleichbare Qualifikation
Beginn oder Abschluss der außerbetrieblichen, berufsbegleitenden Weiterbildungsmaßnahme
o mehrjährige Berufserfahrung insbesondere im Kreditgeschäft