Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) Ausbildungsbeginn 01.08.2024

Mindestvoraussetzung: Mittlere Reife

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement sind Profis im Umgang mit Daten und Prozessen. Sie managen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in unserer Bank auf operativer Ebene. Ob IT, Neue Medien oder Prozessmanagement: die Zukunft des Bankings ist sehr chancenreich.

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement analysieren gerne, behalten auch bei komplexen Prozessen den Überblick und haben immer die dazugehörigen Menschen im Blick.

Das zeigt sich auch in der Vielfältigkeit deiner Aufgaben. Über die Entwicklung von Prozessen, bis zur Beschaffung von entsprechender Software oder als Ansprechpartner bei EDV-Problemen: du bildest die Schnittstelle zwischen den Fachabteilungen und dem IT/-ORGA-Bereich.

In verschiedenen Projektgruppen kannst du dein Engagement zusätzlich in die Bank einbringen und deinen Teamgeist beweisen.

  • Dauer: 3 Jahre mit der Möglichkeit auf 2,5 Jahre zu verkürzen
  • Vergütung: Im ersten Ausbildungsjahr 1.183,00 Euro brutto im Monat, im zweiten 1.244,00 Euro und im dritten  1.316,00 Euro, zzgl. monatlich 40,00 Euro vermögenswirksamer Leistungen
  • Fortbildung: Im Rahmen der genossenschaftlichen Weiterbildungsmaßnahmen bieten die verbundenen Akademien und viele andere Bildungsträger verschiedenste Möglichkeiten für eine individuelle Weiterentwicklung
  • Hohe Übernahmechancen: Wir übernehmen dich nach der Ausbildung, wenn du uns mit deinem Engagement überzeugst

Was du mitbringen solltest:

  • einen ansprechenden mittleren Bildungsabschluss oder (Fach-) Abitur
  • Interesse an Hard- und Software
  • Spaß an Zahlen
  • gute Kontakt- und Teamfähigkeit
  • organisatorische Fähigkeiten und kaufmännisches Interesse
  • Kreativität

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!