Sachbearbeiter:in (m/w/x) Kreditrisikomanagement

in Vollzeit

Das ist die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

Wir sind eine erfolgreiche Genossenschaftsbank mit über 350 Mitarbeiter:innen und einer Bilanzsumme von über 2,5 Mrd. Euro im Münchner Norden. Genossenschaftsbank bedeutet: Wir sind starker Partner für die Menschen und Unternehmen in unserer Region. Unser attraktives Geschäftsgebiet ist sowohl städtisch als auch ländlich geprägt. An unseren 18 Standorten engagieren wir uns täglich für den Erfolg unserer Mitglieder, Kund:innen, Geschäftspartner:innen und Kolleg:innen.

Weil wir auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner in der Region sein wollen, möchten wir die richtigen Talente finden und halten – Talente wie Sie! Dafür suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter:in (m/w/x) Kreditrisikomanagement in Vollzeit

Freuen Sie sich auf

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei einem starken Arbeitgeber in der Region
  • 30 Tage Urlaub + 2 Brückentage zu Christi Himmelfahrt & Fronleichnam sowie den 24.12. und 31.12. frei
  • eine Geburtstagsfreistellung: wir schenken unseren Mitarbeitenden einen freien Tag an ihrem Geburtstag
  • 39 Stunden/Woche sowie ein 13. Monatsgehalt
  • eine flexible Arbeitszeit von Montag bis Freitag
  • die Möglichkeit, nach Einarbeitung zwei Tage pro Woche mobil zu arbeiten
  • 40 €/mtl. vermögenwirksame Leistungen 
  • eine umfangreiche Einarbeitung, ergänzt durch Weiterbildungsmaßnahmen
  • einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • eine kontinuierliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeit durch regelm. Feedbackgespräche
  • die Möglichkeit, mobile Endgeräte und Fahrräder aus dem Bruttogehalt zu leasen
  • eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • einen Mietzuschuss für Immobilien aus unserem Eigenbestand
  • eine betriebliche Kinderbetreuung

Für diese Aufgaben begeistern Sie sich

  • Unterstützung des Bereichsleiters Produktion bzw. des Abteilungsleiters Marktfolge Aktiv und der Abteilung Organisations- und Prozessmanagement bei der Umsetzung von aufbau- und ablauforganisatorischen Veränderungen im Kreditbereich inkl. Projektarbeit
  • Termingerechtes Erstellen der turnusmäßigen Reportings aus dem Kreditbereich
  • Überarbeitung bzw. lfd. Aktualisierung der Organisationsanweisungen im Kreditgeschäft
  • Umsetzung von technischen Erneuerungen im Rahmen der Atruvia AG Updates in Zusammenarbeit mit der Abteilung Organisations- und Prozessmanagement
  • Umsetzung von gesetzlichen Neuerungen im Kreditbereich und Implementierung dieser in den Arbeitsprozess der Marktfolge Aktiv
  • Formularbeauftragte/r für die DG Nexolution sowie bankeigenen Formulare
  • Unterstützung der Abteilung Datenkontrolle bei der Weiterentwicklung von Daten- und Qualitätskontrollen im Kreditbereich
  • Unterstützung der Markt- und Marktfolgemitarbeiter bei fachlichen, prozessualen und technischen Fragen aus dem Kreditbereich
  • Abgabe der aufsichtsrechtlichen und statistischen Kreditmeldungen und Durchführung der vorbereitenden, laufenden Tätigkeiten hierzu
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Beschlussfassungspflichten im Groß- und Organkreditbereich
  • Unterstützung der Jahresabschlusstätigkeiten im Kreditbereich
  • Nachgelagerte Tätigkeiten bzgl. Fördermittelkredite inkl. deren monatliche Abstimmung

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Bankausbildung oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung im Kreditbereich
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Dienstleistungs- und Qualitätsbewusstsein
  • eine ausgeprägte Lösungsorientierung und analytische Fähigkeiten
  • Entscheidungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • eine von Zuverlässigkeit und Struktur geprägte Arbeitsweise
  • eine hohe IT-Affinität und Kenntnisse im Bankbasissystem der Atruvia AG sind wünschenswert

Die Stelle klingt spannend für Sie? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsformular!

Für Fragen steht Ihnen Ellen Alberts gerne zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.