Spezialist:in im bankaufsichtsrechtlichen Meldewesen

-Sie verantworten die Beteiligungsklassifizierung nach CRR (Finanzinstitute, Finanzunternehmen, Anbieter von Nebendienstleistungen, Industrieholdings)

Möchten Sie bei einer Bank arbeiten, die voller Tatkraft und Optimismus ist?
Dann kommen Sie zu uns und werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Wir suchen ab sofort in Berlin für unseren Bereich Finanzen eine/n

Spezialist:in im bankaufsichtsrechtlichen Meldewesen

Warum Sie bei uns arbeiten sollten?
Weil wir voller Tatendrang sind – wir bringen unsere Region, unsere Mitglieder und unser Team voran.
Weil wir verantwortungsvoll sind – wir denken nachhaltig für eine lebenswerte Zukunft.
Weil wir eine verlässliche Gemeinschaft sind – wir sind für die Menschen da und stehen für sie ein.
Denn nur zusammen bewegen wir etwas. Sind Sie auch ein Teamplayer? Neugierig und begeisterungsfähig? Voller Energie und guter Ideen? Dann kommen Sie zu einer der größten Genossenschaftsbanken Deutschlands. Gemeinsam machen wir jeden Tag das Wir stark.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Ihre Vorteile

  • Attraktive Vergütung mit 13 Gehältern plus einer erfolgsabhängigen Zusatzvergütung
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub und zusätzlich frei am 24. und 31. Dezember
  • Flexible Arbeitszeiten bei einer 39 Stunden Woche
  • vielseitige Entwicklungsangebote z.B. mit individuellem Coaching
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch ein umfangreiches Portfolio an individuellen Gestaltungsmöglichkeit

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Beteiligungsklassifizierung nach CRR (Finanzinstitute, Finanzunternehmen, Anbieter von Nebendienstleistungen, Industrieholdings)
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung der bankaufsichtsrechtlichen Meldungen, insbesondere zur Institutsgruppe sowie für Anzeigen nach § 24 KWG (Einzel- und Sammelanzeigen für Beteiligungen)
  • Sie koordinieren die Bewertung regulatorischer Vorgaben sowie der Aufbereitung von Handlungsalternativen unter Berücksichtigung relevanter Konsolidierungsvorschriften.
  • Teilnahme an Expertengremien innerhalb des genossenschaftlichen Finanzverbundes.  
  • Die konzeptionelle Erarbeitung und Überwachung von Sonderanforderungen im Kontext der Institutsgruppe sowie die Bewertung möglicher Auswirkungen.
  • Sie tragen die fachliche Verantwortung für die im Aufgabenbereich notwendigen Datenbanken und EDV-Anwendungen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Master/Bachelor) in Wirtschaftswissenschaft, Steuern & Wirtschaftsprüfung, Finance & Banking oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung aus vergleichbarer Tätigkeit, Kenntnisse der aufsichtsrechtlichen Eigenmittel- und Liquiditätsvorschriften (insbesondere für Institutsgruppen) sowie relevanter Konsolidierungsvorschriften.
  • Ihr Fachwissen in dem Bereich Meldewesen sowie Wissen in relevanten Meldewesen spezifischen Vorschriften ist stark ausgeprägt.
  • Sie verfügen über gute analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, Entscheidungsfreude und eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise.
  • Sie bringen kommunikative Stärken sowie ein hohes Maß an Lernbereitschaft mit.

Ihr Kontakt

Bewerben Sie sich unter folgendem Link: https://berliner-volksbank.de/karriere
Wir melden uns innerhalb von wenigen Tagen bei Ihnen.
Für weitere Informationen sind Jeannine Heide (030/3063-5328) oder Ilknur Türk (030/3063-5144) gern für Sie da.