(Senior-) Kreditrisikocontroller (m/w/d), Standort Hamburg

Wir suchen Sie im Bereich Risikocontrolling.

„ZUSAMMEN GESTALTEN WIR DAS KREDITRISIKOCONTROLLING.“
 

WÄRE DAS NICHT WAS FÜR SIE?

 

SIE HABEN DEN 360-GRAD-BLICK!
 

  • Weiterentwicklung, Implementierung und Pflege von Modellen zur Ermittlung der Parameter PD, LGD und EAD
  • Weiterentwicklung, Implementierung und Pflege von Modellen zur Ermittlung von Portfoliorisiken
  • Methodische Zuständigkeit für die Vorkalkulation, IFRS 9, Stresstesting und weitere kreditrisikorelevante Themenbereiche
  • Ansprechpartner für Markt- und Marktfolgebereiche sowie interne und externe Prüfer zu Kreditrisikothemen
  • Identifizierung von aufsichtsrechtlichen, Konzern- oder marktinduzierten Anpassungserfordernissen an Kreditrisikosystemen
  • Übernahme von Aufgaben der Kreditrisikoüberwachungseinheit (KRÜ) zur regelmäßigen Überwachung und Überprüfung der eingesetzten Ratingsysteme
  • Pflege der Verfahrensdokumentationen nach aufsichtsrechtlichen Standards
  • Projektleitung und -mitarbeit für Fachprojekte der OE
     

 

SIE BÜNDELN ALLE KOMPETENZEN FÜR EIN ZIEL!
 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Volks- oder Betriebswirtschaftslehre oder in einem quantitativen Studiengang (Physik, Mathematik o.ä.), verbunden mit entsprechenden bankbetriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • Umfangreiche und aktuelle Kenntnisse über die Messmethodik für Kredit- und Verlustrisiken sowie die praktische Anwendung der zugehörigen Einzelrisikoverfahren
  • Mehrjährige Erfahrung im Kreditrisikocontrolling sowie bei der Mitarbeit in übergreifenden Bankprojekten, idealerweise im aufsichtsrechtlichen Umfeld (Basel III, CRR, CRD IV)
  • Sicherer Umgang mit regulatorischen Anforderungen
  • Erfahrung im Umgang mit der Bankenaufsicht sowie internen und externen Prüfern
  • EDV/Programmier-Kenntnisse im Bereich Datenbankprogrammierung (SQL), Visual Basic und Statistiksoftware
  • Umfassende Kenntnisse in der Risikobewertung im Immobilienkreditgeschäft
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich der Anwenderbetreuung
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Engagiertes, eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Vernetztes, analytisches und strukturiertes Denkvermögen
  • Innovationsbereitschaft und Freude an der Lösung komplexer methodischer Herausforderungen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes Kooperations- und adressatengerechtes Kommunikationsvermögen, Überzeugungsfähigkeit und Motivationsstärke
  • Eine gesunde Balance zwischen Bedürfnissen des Vertriebs und Risikobewusstsein

 

WIR BIETEN IHNEN MEHR!

  • Flexible Arbeitszeiten mit mobilem Arbeiten
  • Eine attraktive Vergütung
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Sozialleistungen und Altersvorsorgeangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und zahlreiche Betriebssportangebote
  • Essen im hauseigenen Betriebsrestaurant
  • Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV
     

LASSEN SIE UNS ZUSAMMEN ARBEITEN!

 

Ihre Ansprechpartnerin: Leonie Kühr, leonie.kuehr@dzhyp.de