Compliancemanager (m/w/d), Standort Hamburg

Für unsere Organisationseinheit „Compliance-Services“ suchen wir Sie zu sofort.

„ZUSAMMEN GESTALTEN WIR DAS COMPLIANCE MANAGEMENT DER BANK“

WÄRE DAS NICHT WAS FÜR SIE?

COMPLIANCEMANAGER (m/w/d)

mit bankaufsichtsrechtlicher Expertise, Compliance-Management Erfahrungen und Projektmanagement-Qualifikation.

Wir sind rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer führenden Immobilienbank. Jährlich bewegen wir deutschlandweit Projekte im Wert von mehreren Milliarden Euro, vom Wohngebäude bis zur Quartiersentwicklung. Wir leisten gemeinsam Großes – mit offenen Türen, kurzen Wegen und viel Eigenverantwortung.

Neben unserem Kerngeschäft basiert unser Erfolg auch maßgeblich auf zukunftsfähigen IT-Lösungen sowie einer smarten Umsetzung komplexer aufsichtsrechtlicher Anforderungen. Für uns ist klar: Unsere Zukunft als eine führende und moderne Immobilienbanken kann nur einhergehen mit unserer digitalen Weiterentwicklung. 

 

SIE HABEN EXPERTISE IM COMPLIANCE-MANAGEMENT

Als Teil unseres Teams arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Fachbereich, IT und Compliance und agieren als Compliance Manger eigenständig in einem / mehreren der nachstehenden Themengebieten:

AUSLAGERUNGSMANAGEMENT

Durchführung eines aktiven Auslagerungsmanagements für Business Managed Applications und Business Process Outsourcing nach den von der EBA neu erlassenen Vorgaben, insb. Anforderungen an Anbahnung und Beendigung von Auslagerungen, an Exit-Strategien, an die Risikoeinstufung, an vertragliche Inhalte, an das Service Level Management, an Kontroll- und Überwachungstätigkeiten; ergänzend umfassende Berücksichtigung der Anforderungen des Datenschutzes, der Informationssicherheit und der Notfallvorsorge

DATENSCHUTZMANAGEMENT

Durchführung von Aufgaben im Themenfeld Datenschutz, insb. Pflege und Weiterentwicklung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten (VVT), Risikobewertung der Verarbeitungstätigkeiten, Erarbeitung der Fachlichkeit für die automatisierte Löschung von Daten in den IT-Systemen, Durchführung der Prozesse bei Anfragen, z. B. strukturiere Erteilung von Auskünften, Koordination der Ad-hoc-Löschung von Daten und der Handhabung von Datenpannen

BERECHTIGUNGSMANAGEMENT UND IKS

Durchführung von Aufgaben des Berechtigungsmanagements, insb. Pflege und Weiterentwicklung der fachlichen Rollenmodelle unter Berücksichtigung von Funktionstrennung und Need-to-Know-Prinzip, Anwendung übergreifender Rollen, die vordefiniert wurden, Abbildung der Rollen und Rechte in zentralem Berechtigungssystem, erweiterte Approval- und Rezertifizierungsprozesse sowie Unterstützung bei der Erstellung fachlicher Berechtigungskonzepte; Weiterentwicklung des bankweiten Internen Kontrollsystems (IKS) für finanzielle und nicht-finanzielle Risiken zusammen mit den betroffenen Fachbereichen

INFORMATIONSSICHERHEITS- / BUSINESS-CONTINUITY-MANAGEMENT

Durchführung von Aufgaben des Informationssicherheitsmanagements, insb. Koordination der jährlichen Überprüfung der Schutzbedarfsfeststellungen durch die Dateneigner, Sicherstellung der Kenntnis der Sicherheitsrichtlinien in den Fach- und Stabsbereichen und der Einhaltung der Sicherheitsanforderungen und –prozesse. Aktualisierung und Weiterentwicklung der Geschäftsfortführungspläne in allen Fach- und Stabsbereichen, Koordination der jährlichen Überprüfung der Business-Impact-Analyse, fachliche Koordination von Notfalltests, Input zur Testplanung und Unterstützung übergreifender Tests; Planung und Durchführung von (spezifischen) Business-Continuity-Management-Trainings (BCM)

IDV-MANAGEMENT UND VERFAHRENSDOKUMENTATION

Unterstützung der Fach- und Stabsbereiche bei der inhaltlich und aufsichtlich gebotenen Absicherung von Anwendungen der Individuellen Datenverarbeitung (IDV); insb. Erstellung und Pflege der Systemdokumentation, Umsetzung und Kontrolle von Anforderungen aus dem Berechtigungsmanagement und anderer Schutzanforderungen, Gewährleistung der Konsistenz der ergriffenen Schutzmaßnahmen; Unterstützung der Fach- und Stabsbereiche im Themenfeld Verfahrensdokumentation, insb. zur Anwendung des Dokumentations-Tools, zur Erzeugung der geforderten fachlichen Ergebnistypen (Fachkonzepte/-IDs, Anwenderhandbücher usw.)

Darüber hinaus beraten Sie die Fach- und Stabsbereiche in allen Fragen der IT-Compliance und nicht-funktionaler Anforderungen an die IT. Sie identifizieren neue regulatorische Sachverhalte, bereiten diese auf und setzen diese in neue Complianceprozesse um.

SIE BÜNDELN ALLE KOMPETENZEN FÜR EIN ZIEL

• Erfolgreich abgeschlossenes juristisches oder wirtschaftswirtschaftliches Studium, Studium der Wirtschaftsinformatik oder eines verwandten Studiengangs
• (Fundierte) Kenntnisse der relevanten aufsichtlichen und rechtlichen Vorschriften (MaRisk, BAIT, KWG, DSGVO, Vertrags-, Handels- und Steuerrecht, einschlägiges EU-Recht usw.) 
• (Langjährige) relevante Berufs- und Projekterfahrung in einer Bank oder in der bankfachlich orientierten Beratung
• Erfahrung im Compliancemanagement oder in verwandten Fachgebieten (Informationssicherheit, Sicherheit in der Anwendungsentwicklung, IT Service Continuity Management o. ä.)
• Praxiskenntnisse an der Schnittstelle von Bankfachlichkeit und IT

 

WIR BIETEN IHNEN MEHR

• flexible Arbeitszeiten mit mobilem Arbeiten
• eine attraktive Vergütung
• umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
• attraktive Sozialleistungen und Altersvorsorgeangebote
• Betriebliches Gesundheitsmanagement und zahlreiche Betriebssportangebote
• Essen im hauseigenen Betriebsrestaurant
• Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV

 

LASSEN SIE UNS ZUSAMMEN ARBEITEN!
 

Ihre Ansprechpartnerin: Martina Morrison, martina.morrison@dzhyp.de