Duales Studium Studium und Ausbildung in einem (Ausbildungsbeginn 01.08.2019)

Du hast dein Abitur demnächst in der Tasche und schwankst zwischen Ausbildung und Studium? Dann haben wir etwas für dich: die Kombination von beidem. Das duale Studium verbindet ein betriebswirtschaftliches Studium einer praktischen Berufsausbildung bei der Hamburger Volksbank.

Wir kooperieren sowohl mit der Berufsakademie für Bankwirtschaft in Hannover und Rastede als auch mit der Hamburg School of Business Administration (HSBA) in Hamburg.

Kurz erklärt

Ein duales Studium ist eine Ausbildung in einem Unternehmen verbunden mit einem Studium an einer Hochschule oder Akademie. An der Hochschule oder Akademie werden theoretische Grundlagen vermittelt, die als Arbeitsprozesse im Unternehmen angewendet und vertieft werden. Das Studium und die betriebliche Ausbildung sind fachlich eng miteinander verbunden und bauen aufeinander auf. Wie bei der Berufsausbildung gibt es einen Arbeitsvertrag zwischen dem Studenten und dem Ausbildungsbetrieb.

Vorteile des dualen Studiums

Im Vergleich zum Vollzeitstudium bietet das duale Studium einen engeren Praxisbezug und stärkt gleichzeitig die Handlungs- und Sozialkompetenzen. Die Studienbedingungen zeichnen sich durch überschaubare Lerngruppen und eine qualitativ hochwertige Betreuung aus. In der Regel ist nach dem Studium eine Weiterbeschäftigung in der Hamburger Volksbank vorgesehen. Da du sowohl Student als auch Auszubildender bist, bekommst du während des Studiums ein Ausbildungsgehalt.

Anforderungen

Wenn du dich für ein duales Studium entscheidest, solltest du neben guten Noten über eine hohe Leistungsstärke und Kommunikationsfähigkeit verfügen. Mit Engagement, Flexibilität, Lernbereitschaft, einem hohen Maß an Selbstdisziplin und Eigenmotivation hast du gute Voraussetzungen, deine Karriere bei uns zu beginnen. Wichtig für die Arbeit in einer Bank ist die Freude am Umgang mit Menschen, Kundenorientierung, Teamfähigkeit und Interesse an wirtschaftlichen Themen. Bewirb dich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen direkt bei deiner Hamburger Volksbank und lege im Anschreiben dar, warum du dich für ein duales Studium entscheidest.

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei den Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2017", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence
Schülerbarometer 2017"). Die Volksbanken und
Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des
Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2017/18".