Senior Referenten Unternehmenscompliance / Zentrale Stelle (m/w/d), Standort Hamburg, befristet

Unsere Abteilung Unternehmens- und Kapitalmarkt-Compliance sucht SIE - im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis 01/2023 - per sofort als Verstärkung.

„Zusammen gestalten wir das Unternehmens- und Kapitalmarkt-Compliance der DZ HYP.“

 

WÄRE DAS NICHT WAS FÜR SIE?

Sie zeichnen sich durch sehr gute Analysefähigkeiten, vernetztes Denkvermögen und eine strukturierte Arbeitsweise aus? Sie arbeiten gerne an grundsätzlichen Fragestellungen und verfügen über ein gutes Kommunikationsvermögen? Dann werden Sie Teil unseres Teams der Abteilung Unternehmens-Compliance & Zentrale Stelle innerhalb des Bereiches Compliance.

 

CHANCEN FÜR IHR ENGAGEMENT!

  • Recherche, Erfassung und Bewertung von rechtlichen Regelungen und Vorgaben, insbesondere vor dem Hintergrund gesetzlicher Änderungen bzw. der Auswertung nationaler und internationaler geldwäscherelevanter bzw. regulatorischer Veröffentlichungen
  • Erstellung von rechtlichen Fachkonzepten und Konzeption von Organisationsrichtlinien zur Umsetzung der  gesetzlichen sowie regulatorischen Anforderungen sowie die Bearbeitung von Grundsatzthemen
  • Projektverantwortung und Projektdurchführung von compliance- bzw. geldwäscherelevanten Themenstellungen in der Gesamtbank
  • (Juristische) Beratung der Fachabteilungen zu Auswirkungen der Regulatorik und deren Umsetzung in den jeweiligen Fachbereichen, ggf. fachliche und juristische Begleitung der Umsetzung im Rahmen von Projekten
  • Begleitung der Prüfungen von internen und externen Prüfern im Rahmen des Tätigkeitsfeldes
  • Eigenverantwortliche Kommunikation mit Prüfern und Aufsichtsbehörden
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu internen Anfragen und Einzelprojekten
  • Durchführung von Kontrollen, Risiko- und Datenanalysen (u.a. GenoSonar)
  • Kontrollhandlungen im Zusammenhang mit der Umsetzung der bestehenden Regulatorik für Banken in der DZ HYP

 

 SIE BÜNDELN ALLE KOMPETENZEN FÜR EIN ZIEL! 

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, als Wirtschaftsjurist oder der Wirtschaftswissenschaften mit juristischer Ausprägung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Projektleitung bei Banken, in der Wirtschaftsprüfung oder Verbänden zu aufsichtsrechtlichen und compliancebezogenen Themenstellungen
  • Sehr gute Fach- und Methodenkenntnisse in Bezug auf  die Geldwäsche- und Betrugsprävention
  • Einschlägige Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen der Geldwäscheprävention 
  • IT-Kenntnisse, GenoSonar-Kenntnisse wünschenswert
  • Routinierte Beherrschung der modernen technischen Bürokommunikationsmittel / MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Gute Englischkenntnisse zum Verständnis der Schriftwerke der EU-Regulatorik

 

PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

  • Sehr gute Analysefähigkeiten, strategisches und vernetztes Denkvermögen
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Bewusstsein für Objektivität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Gewandtes und sicheres Auftreten, Kommunikationsvermögen, Aktives Informationsverhalten
  • Bereitschaft zur praxisbezogenen Weiterbildung

 

WIR BIETEN IHNEN MEHR!

  • Flexible Arbeitszeiten mit mobilem Arbeiten
  • Eine attraktive Vergütung
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Sozialleistungen und Altersvorsorgeangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und zahlreiche Betriebssportangebote
  • Essen im hauseigenen Betriebsrestaurant
  • Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV

 
 
LASSEN SIE UNS ZUSAMMEN ARBEITEN!
 
Ihre Ansprechpartnerin: Marion Brennecke-Fanger, marion.brennecke-fanger@dzhyp.de