Werkstudent für unseren neuen Bereich „Sicherheit und Organisation“ (m/w/d), Standort Hamburg

Wir suchen eine schlagkräftige Unterstützung – werde Teil eines neuen Teams!


Erfolgreich mit einem neuen Team zusammen auf Kurs gehen!
 

Wir sind rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer führenden Immobilienbank. Jährlich bewegen wir deutschlandweit Projekte im Wert von mehreren Milliarden Euro, vom Wohngebäude bis zur Quartiersentwicklung. Wir leisten gemeinsam Großes – mit offenen Türen, kurzen Wegen und viel Eigenverantwortung.

Unser neuer Bereich „Sicherheit und Organisation“ entstand aus einer Reorganisation im September 2023 und verantwortet nun die Themen wie das Gebäudemanagement, das Providermanagement, das IT-Risikomanagement und die IT-Sicherheit. Gemeinsam mit dir möchten wir die interne Kommunikation unseres Bereiches stärken und alle Mitarbeitenden der DZ HYP über SO-Themen umfassend und kontinuierlich informieren.
 

Deine Aufgaben bei uns im Team:

  • Unterstützung bei der internen Kommunikation des Bereichs „Sicherheit und Organisation“
  • Vor- und Nachbereitung von Workshops und Meetings sowie Aufbereitung der Inhalte
  • Unterstützung bei der operativen Beschaffung von Dienstleistungen
  • Mitwirkung bei der Koordination von Projekten, insbesondere in Bezug auf Kommunikation und Business Change-Management

 

Das bringst Du mit:

  • Laufendes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Fokus auf Kommunikation
  • Sehr sorgfältige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe, Kommunikationsstärke und organisatorische Fähigkeiten

 

Wir bieten attraktive Benefits - für Dich:

  • Top-Innenstadtlage in Hamburg
  • Essen im hauseigenen Betriebsrestaurant
  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Ideale, praxisnahe Ergänzung zu Deinem Studium
  • Und vieles mehr…

 

Viel näher als Du denkst: Dein Einstieg in die Praxis!

Deine Ansprechpartnerin: Luisa Gutzmann