Berater*in Zahlungsverkehr Elektronische Bankdienstleistungen

Einsatzort: Hauptstelle Kassel

Aufgrund organisatorischer Veränderungen ist eine Stelle „Berater*in Zahlungsverkehr Elektronische Bankdienstleistungen (EBL)“ für die Privatkundenbank am Standort Kassel zu besetzen. Diese Stelle wird hiermit zur Besetzung ausgeschrieben:

Tätigkeitsbeschreibung

Der*die Stelleninhaber*in ist eigenständig sowie unterstützend in der Beratung in Bezug auf die Bedarfsfelder Liquidität und Zahlungsverkehr tätig. Beratungen in Bezug auf den Auslandszahlungsverkehr von Kunden werden ebenfalls unterstützt. Dabei analysiert er*sie die Kundenverbindungen hinsichtlich der Profitabilität im Bereich Zahlungsverkehr und den damit verbundenen Dienstleistungen. Zu den Aufgaben gehört weiterhin der Ausbau der Marktposition bei Bestandskunden als auch die Akquisition von potentiellen Neukunden aus dem Blickwinkel des Zahlungsverkehrs. Darüber hinaus arbeitet er*sie eng mit den Kolleginnen und Kollegen der Zahlungsverkehrsberatung/EBL sowie der Abteilung Zahlungsverkehr zusammen. Neben der Begleitung von neuen Dienstleistungen in der Zahlungsverkehrsberatung gehört auch die Mitwirkung bei der Erstellung von Beratungsprozessen sowie die Sicherstellung von deren Qualität zum Aufgabengebiet. Er*sie ist zuständig für die Kontaktpflege mit allen für seine/ihre Zielgruppe wichtigen Institutionen sowie für die Marktbeobachtung und die Bewertung von Trends im Zahlungsverkehr für unser Haus.

Kenntnisse und Voraussetzungen

Der*die Bewerber*in verfügt über eine mehrjährige und fundierte Berufserfahrung im Kundengeschäft. Die Erarbeitung von kundenspezifischen Angeboten für den Zahlungsverkehr ist ihm/ihr zu eigen und ermöglicht die Umsetzung des ganzheitlichen Betreuungsansatzes in diesem Geschäftsfeld. Neben der Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau wird die Absolvierung der Seminarreihen „ZV-Berater“ mit Kompetenznachweis vorausgesetzt.

Der*die Stelleninhaber*in verfügt über ein gesundes Risikobewusstsein und hat das notwendige Gespür für das "Machbare". Einfühlungsvermögen, soziale Kompetenz, verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte Teamarbeit mit den kundenverantwortlichen Beratern und EBL-Beratern gehören zu seinen*ihren Stärken. Er*Sie arbeitet äußerst selbstständig und ist in hohem Maß engagiert.

Sollte ein*e Bewerber*in im Ausnahmefall die Voraussetzungen nicht erfüllen, so wird die Bereitschaft erwartet, die erforderlichen Lehrgänge im Rahmen eines kurzfristigen Personalentwicklungsplanes zu besuchen. Die Position wird in der Privatkundenbank angesiedelt.


Für Rückfragen steht Ihnen der Personalleiter, Herr Schlüter (Telefon 0561 7893-1403), gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!