Duales Studium zum Bachelor of Arts in BWL - Finanical Services (m/w/d)

Studienbeginn: August 2024

Wir sind eine erfolgreiche und marktorientierte Genossenschaftsbank mit Sitz in 34466 Wolfhagen.
Mit einer Bilanzsumme von 830 Mio. EUR und 150 Mitarbeiter:innen haben wir unser Geschäftsgebiet im Norden Hessens.

Aufgaben:

Im Rahmen Ihres dualen Studiums zum Bachelor of Arts in BWL - Financial Services kombinieren Sie ein anspruchsvolles Studium an einer renommierten Fach-Hochschule mit einer praxisnahen Berufsausbildung in unserer Bank. Sie werden sowohl in die Theorie der Betriebswirtschaftslehre als auch in die Praxis des Finanzwesens eingeführt. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem die Mitarbeit in verschiedenen Abteilungen der Bank, die aktive Kundenbetreuung und -beratung sowie die Mitarbeit an Projekten und die Teilnahme an Schulungen und Workshops.

Voraussetzungen:

  • Schulabschluss: (Fach-)Abitur oder
  • Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung IHK sowie 3 jähriger Berufserfahrung in Vollzeit
  • Persönliche Anforderungen: Freude am Umgang mit Menschen und am Lernen, ausgeprägte Kundenorientierung, Teamgeist und ein starkes Interesse an wirtschaftlichen Themen

Das bieten wir Ihnen:

  • Integration von Ausbildung und Studium: Sparen Sie Zeit durch eine Kombination aus praktischer Berufserfahrung und akademischer Bildung.
  • Akademischer Abschluss: Sie erwerben einen staatlich anerkannten, akademischen Hochschulabschluss als Bachelor of Arts.
  • Modernes Arbeitsgerät: Zum Start Ihres Studiums erhalten Sie ein iPad der 10. Generation.
  • Vielseitige Ausbildung: Entscheiden Sie sich für einen abwechslungsreichen Einstieg in Ihre berufliche Laufbahn mit ausgezeichneten Karrierechancen bei der Raiffeisenbank HessenNord eG.
  • Garantierte Übernahme

Zusätzliche Informationen:

Die Dauer des dualen Studiums beträgt drei Jahre. Sie haben die Möglichkeit, sich aktiv in die Gestaltung Ihrer Ausbildung einzubringen und praktische Erfahrungen in einer dynamischen und kundenorientierten Bank zu sammeln.

Für weitere Fragen steht Ihr Ansprechpartner Herr Kalkan zur Verfügung - Tel: 05692 601-391