Kassierer/-in (m/w/d) Beratungszentrum Biebrich

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin im Rahmen einer Vollzeittätigkeit für unser Beratungszentrum in Biebrich eine(n) Kassierer/-in (m/w/d). Die Ausschreibung ist offen bis zum 31. August 2022.

Die Wiesbadener Volksbank eG gehört mit einer Bilanzsumme von über 7,3 Mrd. Euro und rund 750 Mitarbeitern, zu den größten und erfolgreichsten Volksbanken in Deutschland.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin im Rahmen einer Vollzeittätigkeit für unser Beratungszentrum in Biebrich

            eine(n) Kassierer/-in (m/w/d) 

Als Kassierer/-in (m/w/d) sind Sie ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich des baren Zahlungsverkehrs für die Kunden unseres Hauses.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Abwicklung des baren Zahlungsverkehrs für Kunden
  • Kassenführung
  • Bargelddisposition und -bearbeitung
  • Aufbereitung von Geldscheinen und Münzen
  • Abwicklung des Sorten- und Edelmetallgeschäfts / Verwaltung von Sondermünzen
  • Befüllung und Pflege der Geldautomaten

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich absolviert
  • Sie verfügen bereits über Berufserfahrung in der Kassenführung und / oder im Kundenservice
  • Mit entsprechender Zahlenaffinität und einem sicheren Umgang mit dem PC können Sie punkten
  • Sie bringen Spaß am Umgang mit Kunden sowie eine hohe Dienstleistungsbereitschaft mit
  • Ihre Arbeitsweise ist von Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit geprägt
  • Auch in arbeitsintensiven Situationen bleiben Sie jederzeit besonnen

Wir bieten Ihnen:

  • Attraktives Gehalt nach dem Tarifvertrag für Volks- und Raffeisenbanken sowie eine leistungs- und erfolgsabhängige Zusatzvergütung
  • Intensive Einarbeitung in den neuen Aufgabenbereich
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterkonditionen bei Bankprodukten und Verbundpartnern

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Onlinebewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittsdatums.

Die Ausschreibung ist offen bis zum 31. August 2022.