Mitarbeiter Betriebsorganisation (m/w)

Einsatzort: Hauptstelle Kassel

Mit der Region Nordhessen und Südniedersachsen tief verwurzelt stehen wir unseren Mitgliedern und Kunden stets als zuverlässiger und kompetenter Partner zur Seite. Kontinuität und eine zukunftsweisende Ausrichtung sind die Basis für unsere erfolgreiche Entwicklung.

Tätigkeitsbeschreibung

Der/die Mitarbeiter/in Betriebsorganisation arbeitet in Projekten mit und wirkt mit bei der Weiterentwicklung unserer Organisation unter Berücksichtigung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Vorgaben mit dem Ziel optimierter Geschäftsprozesse. Dabei übernimmt er/sie die Vermittlerrolle zwischen den Prozessbeteiligten und betrachtet die Beziehungen (Aufbauorganisation, Prozessorganisation), die Elemente (Aufgabe, Aufgabenträger, Sachmittel, Information) sowie die Dimensionen (Zeit, Raum, Menge) hinsichtlich der künftigen Veränderung/Auswirkung. Er/sie entwickelt dabei Lösungsmöglichkeiten und leitet Handlungsempfehlungen ab. Außerdem ist er/sie beteiligt an einer internen, strukturierten und zielorientierten Kommunikation und Information der Mitarbeiter über Neuerungen, fachliche Angelegenheiten, Entscheidungen und die Optimierung der Nutzung vorhandener Technik in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. In seinen/ihren Aufgabenbereich fällt ebenso die Initiierung von und Mitwirkung bei kontinuierlichen Verbesserungsprozessen. Der/die Stelleninhaber/in ist daneben zuständig für die regelmäßige Überprüfung und entsprechende Dokumentation der Ablauforganisation.

Kenntnisse und Voraussetzungen

Erwartet werden neben einer bankkaufmännischen Ausbildung und eigeninitiativer Weiterbildung im bankfachlichen Bereich (Bankakademie/BankColleg, berufsbegleitendes Studium) umfassende Kenntnisse der bankweiten Arbeitsabläufe. Flexibilität, Problemlösungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und die Bereitschaft, in einem Team zu arbeiten, sind ebenso Voraussetzung wie die Fähigkeit zu vernetztem und konzeptionellem Denken. Der Umgang mit moderner EDV und technischer Infrastruktur sowie die Anwendung von Werkzeugen, Techniken und Methoden zur Lösung von Aufgabenstellungen gehören zum täglichen Handwerkszeug der/des Stelleninhabers/in.

Der/die Bewerber/in arbeitet selbstständig und ist in hohem Maß engagiert. Neben sozialer und kommunikativer Kompetenz verfügt er/sie über ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen und ist bereit, sich weiterzuentwickeln. Erste Erfahrungen in Projektarbeit und -dokumentation sind wünschenswert aber nicht Voraussetzung.



Für Rückfragen steht Ihnen der Bereichsleiter Personal, Herr Schlüter (Telefon 0561 7893-1403), sowie der Bereichsleiter Organisation/IT, Herr Heppel (Telefon 0561 7893-1275), gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.06.2018.