Mitarbeiter (m/w/d) Qualifizierte Zahlungsverkehrsabwicklung

Standort Kassel

Die Evangelische Bank betreibt ihr institutionelles Kundengeschäft in der Gesundheits- und Sozialbranche sowie in den Geschäftsfeldern von Kirche und Diakonie. Das nachhaltige Produktangebot umfasst neben Kontoführung und Liquiditätsmanagement die Vermögensanlage sowie die strategische Beratung im Kreditgeschäft bis hin zu Strukturierten Finanzierungen. Als größte Kirchenbank Deutschlands und gleichzeitig unter den Top 10 der Genossenschaftsbanken betreuen wir rund 19.000 institutionelle Kunden. Wir haben Vertriebsteams an 12 Standorten in Deutschland. Die Direktkanäle im Privatkundengeschäft ergänzen das individuelle, regionale Standortgeschäft.  

Als nachhaltig führende Kirchenbank steht für uns der Kunde im Mittelpunkt unseres Handelns. Schnelligkeit und Flexibilität bei der Abwicklung von Serviceleistungen sind dabei für den Kunden von wesentlicher Bedeutung. Die Gewährleistung einer hohen Prozessqualität und die Beschleunigung der Prozesse ist eine zentrale Aufgabe der Marktunterstützung.

Für den Standort Kassel suchen wir für den nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) Qualifizierte Zahlungsverkehrsabwicklung.

Als Mitarbeiter (m/w/d) Qualifizierte Zahlungsverkehrsabwicklung sind Sie Teil des Teams Marktunterstützung Passiv und übernehmen als Spezialist die Abwicklung des SEPA- und Auslandszahlungsverkehrs.
 

Ihre Aufgaben

  • Sie sind zuständig für die Abwicklung und Kontrolle aller Geschäftsvorfälle bzw. Zahlungsströme des Kunden- und Bankgeschäftes im SEPA-Zahlungsverkehr, im Auslandszahlungsverkehr und im kartengestützten Zahlungsverkehr.
  • Sie wirken mit bei der Einführung digitaler Zahlungsverkehrsleistungen für unserer Kunden.
  • Sie unterstützen bei der Entwicklung und Optimierung der Geschäftsabwicklungsprozesse im Zahlungsverkehr.
  • Sie verantworten die Überwachung und Bearbeitung des Meldewesens den Zahlungsverkehr betreffen.
     

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann sowie idealerweise über Zusatzqualifikationen in der Zahlungsverkehrsabwicklung.
  • Sie können eine mehrjährige Erfahrung in der Zahlungsverkehrsabwicklung bei Kreditinstituten aufweisen und haben sich dabei ein hohes Wissen in fachlichen und rechtlichen Fragestellungen im SEPA- und Auslandszahlungsverkehr angeeignet.
  • Sie zeichnet ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Motivation und Teamfähigkeit aus.   
  • Eine selbständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich, auch in stressigen Situationen.
     

Was Sie erwartet

  • Deutschlands größte, nachhaltig führende Kirchenbank, die von werteorientiertem und
    zukunftsorientiertem Handeln geprägt ist und sich unter anderem als Top Employer einen Namen gemacht hat.
  • Ein sicheres, herausforderndes, familienfreundliches und motivierendes Arbeitsumfeld.
  • Vielfältige Benefits und Maßnahmen zur Work-Life Balance, wie flexible Arbeitszeiten, ein
    aktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Fahrtkostenzuschuss für den Nahverkehr, Fahrradleasing und einen Familienservice.
  • Eine faire Vergütung nach Tarifvertrag der Genossenschaftsbanken sowie eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Sonderkonditionen im Rahmen der Kontoführung, Geldanlagen bzw. Finanzierungen.

 

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Madita Roersch • Referentin Personalbetreuung • Telefon 0561 7887-1106 •
oder an • Andrea Thiel • Abteilungsleiterin Marktunterstützung • Telefon 0561 7887-2400