QSA/Sachbearbeitung Problemkreditmanagement (Standort Göttingen)

Einsatzort: Hauptstelle Göttingen

Tätigkeitsbezeichnung:

QSA/ Sachbearbeitung Problemkreditmanagement (Standort Göttingen)

Tätigkeitsbeschreibung:

Der/die Mitarbeiter/in übernimmt die Sachbearbeitung von gekündigten Kreditverhältnissen und Insolvenzverfahren. Dabei trifft er/sie Rückzahlungsvereinbarungen mit den Kunden, leitet das gerichtliche bzw. außergerichtliche Mahnverfahren ein, führt Pfändungsmaßnahmen durch, verwertet Sicherheiten und nimmt Kontroll- und Überwachungsaufgaben wahr. Weiterhin erledigt er/sie den anfallenden Schriftverkehr, führt und pflegt die Kreditakten und übernimmt sonstige Folge- und Verwaltungstätigkeiten. Im Rahmen der Bearbeitung abgeschriebener Forderungen überprüft der/die Stelleninhaber/in die Einbringlichkeit von Forderungen, rechnet mit Inkassounternehmen ab und pflegt Datenbanken. Darüber hinaus bearbeitet er/sie eigene Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse und Zahlungsverbote.

Kenntnisse und Voraussetzungen:

Neben der abgeschlossenen Berufsausbildung als Bankkaufmann/-frau oder als Rechtsanwalts- und Notargehilfe/-gehilfin erwarten wir von dem/der Bewerber/in Grundkenntnisse im Kreditgeschäft und/oder einschlägige Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Recht der Kreditsicherheiten und im Verfahrens- und Insolvenzrecht.

Der/die Stelleninhaber/in besitzt Durchsetzungsvermögen, arbeitet gewissenhaft und ist in der Lage, sich schnell in das Team zu integrieren.

Sollte ein/e Bewerber/in im Ausnahmefall die Voraussetzungen nicht erfüllen, so wird die Bereitschaft erwartet, die erforderlichen Lehrgänge im Rahmen eines kurzfristigen Personalentwicklungsplanes zu besuchen.

Für Rückfragen stehen Ihnen der Bereichsleiter Personal, Herr Schlüter (Telefon 0561 7893-1403), sowie der Bereichtsleiter QSA Herr Diemer (0551 404-119) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.