Referent (m/w/d) Strategieentwicklung

Standort Kassel

Für den Standort Kassel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent (m/w/d) Strategieentwicklung.          
 
Als Ideen- und Impulsgeber unterstützt die Abteilung Strategieentwicklung die nachhaltige –ökonomische, ökologische und sozial-ethische – Ausrichtung der Evangelischen Bank bei allen konzeptionellen Fragestellungen. Zentrale Elemente sind dabei die Entwicklung und Umsetzung der Gesamtbank- und Gesamtbankrisikostrategie sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Analysesysteme. In diesem sehr analytischen und herausfordernden Umfeld erwarten wir ein hohes Fachwissen und überdurchschnittliches Engagement von unseren Mitarbeitern.
 

Ihre Aufgaben
 

  • Sie wirken bei der Weiter-/Entwicklung der Unternehmensgrundsätze der integrierten Gesamtbank- und Gesamtbankrisikostrategie sowie der Sicherstellung der Konsistenz der Detail- und Funktionalstrategien mit.
  • Daneben leisten Sie Unterstützung bei der Analyse und Bewertung von Marktentwicklungen, bei der Ableitung der strategischen Ausgangssituation sowie bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der Trendradare.
  • Sie erarbeiten Konzepte zur Optimierung des Geschäftsmodells.
  • Zudem wirken Sie bei der Planung und Durchführung des jährlichen Strategieprozesses mit und unterstützen die Gesamtbanksteuerung bei der Erstellung der integrierten Planung.
  • Sie arbeiten aktiv am Ausbau des Managementinformationssystems mit.
     

Ihr Profil
 

  • Sie haben Ihr Studium im wirtschaftswissenschaftlichen oder einem vergleichbaren Bereich – idealerweise mit dem Schwerpunkt strategisches Management – erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Finanzdienstleistungsbranche.
  • Sie interessieren sich stark für die Themen der Unternehmenspolitik, Strategie, Steuerung und Kundenzentrierung. Idealerweise sind Ihnen die Grundlagen der Gesamtbanksteuerung sowie des Ertrags- und Risikomanagements vertraut.
  • Ihre Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und strukturiert aufzubereiten, verbinden Sie mit Ihrem überzeugenden Auftreten.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Resultatorientierung, lösungsorientiertes Handeln sowie ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit aus.
  • Sie verfügen über sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.
  • Sie sind flexibel, belastbar und zeigen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Eigenverantwortung und Eigenmotivation.
  • Zudem sind Sie mobil und akzeptieren eine moderate nationale Reisebereitschaft.


Was Sie erwartet

  • Deutschlands größte, nachhaltig führende Kirchenbank, die von werteorientiertem und zukunftsorientiertem Handeln geprägt ist und sich unter anderem als Top Employer einen Namen gemacht hat.
  • Ein modernes, herausforderndes, familienfreundliches und motivierendes Arbeitsumfeld.
  • Vielfältige Benefits und Maßnahmen zur Work-Life Balance, wie flexible Arbeitszeiten, ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Fahrtkostenzuschuss für den Nahverkehr, Fahrradleasing und einen Familienservice.
  • Eine faire Vergütung nach Tarifvertrag der Genossenschaftsbanken sowie eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Sonderkonditionen im Rahmen der Kontoführung, Geldanlagen bzw. Finanzierungen.



Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Ralf Wilms • Abteilungsleiter Personal • Telefon 0561 7887-1100 •
oder
an • Clemens Vöhringer • Direktor Strategie und Nachhaltigkeit • Telefon 0561 7887-2120