Referent (m/w/d) Vermögensmanagement

Standort Kassel

Die Evangelische Bank betreibt ihr institutionelles Kundengeschäft in der Gesundheits- und Sozialbranche sowie in den Geschäftsfeldern von Kirche und Diakonie. Das nachhaltige Produktangebot umfasst neben Kontoführung und Liquiditätsmanagement die Vermögensanlage sowie die strategische Beratung im Kreditgeschäft bis hin zu Strukturierten Finanzierungen. Als größte Kirchenbank Deutschlands und gleichzeitig unter den Top 10 der Genossenschaftsbanken betreuen wir rund 19.000 institutionelle Kunden. Wir haben Vertriebsteams an 12 Standorten in Deutschland. Die Direktkanäle im Privatkundengeschäft ergänzen das individuelle, regionale Standortgeschäft.

Für den Standort Kassel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent (m/w/d) Vermögensmanagement.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen insgesamt die Vertriebsaktivitäten im Vermögensmanagement (z.B. Erstellung vertriebsunterstützender Unterlagen/Präsentationen, Ordererfassung und Abwicklung).
  • Zudem sind Sie zuständig für die laufende Aktualisierung von Produktkenntnissen und Marktinformationen.
  • Sie verantworten die Administration des Sachgebietes „Vermögensverwaltung“. Hierzu zählen insbesondere: Vertragswesen, Reporting, Anlageausschusssitzungen, Einhaltung und Aktualität gesetzl. Anforderungen an dieses Sachgebiet.
  • Sie sind mitverantwortlich für die Umsetzung und Einhaltung neuer gesetzlicher bzw. regulatorischer Anforderungen in Bezug auf das Vermögensmanagement. Dies beinhaltet insbesondere die Anpassung von Arbeitsanweisungen und sonstiger geltender Regelwerke.
  • Sie überprüfen, inwiefern Release-Änderungen sich auf die Arbeitsabläufe im Vermögensmanagement auswirken und leiten Handlungsempfehlungen ab.
  • Sie sind Ansprechpartner für die interne und externe Wertpapierrevision.
  • Sie sind Ansprechpartner/in und Bindeglied zu unseren Vertriebspartnern.
  • Eigeninitiativ optimieren Sie die vorhandenen Prozesse und Vorgänge und wirken in Projekten mit.
  • Sie unterstützen die Veränderungsprozesse der Bank und gestalten diese aktiv mit.

 

Ihr Profil

  • Ihre Kernkompetenz ist die Serviceorientierung und -fokussierung.
  • Sie haben erfolgreich eine Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau abgeschlossen bzw. verfügen über einen vergleichbaren Ausbildungs- oder Studienabschluss.
  • Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung im Segment der Zielgruppen Kirche, Diakonie und sonstiger freier Wohlfahrtspflege.
  • Sie verfügen über tiefgreifende Kenntnisse in der Vermögensanlage und Sie berücksichtigen und setzen die aufsichtsrechtlichen Anforderungen sicher um.
  • Sie haben eine ausgeprägte Teamfähigkeit und kennen dessen Mehrwerte.
  • Sie verbinden verbindliches, überzeugendes und kommunikatives Auftreten mit klarem und ausgeprägtem Fokus auf Ziele und Lösungen.
  • Sie haben eine hohe digitale Affinität und agiles Arbeiten und die Anwendung neuer Arbeitsmethoden stellen für Sie keine Herausforderung dar.
     

Was Sie erwartet

  • Deutschlands größte, nachhaltig führende Kirchenbank, die von werteorientiertem und zukunftsorientiertem Handeln geprägt ist und sich unter anderem als Top Employer einen Namen gemacht hat.
  • Ein sicheres, herausforderndes, familienfreundliches und motivierendes Arbeitsumfeld.
  • Vielfältige Benefits und Maßnahmen zur Work-Life Balance, wie flexible Arbeitszeiten, ein
    aktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Fahrtkostenzuschuss für den Nahverkehr, Fahrradleasing und einen Familienservice.
  • Eine faire Vergütung nach Tarifvertrag der Genossenschaftsbanken sowie eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Sonderkonditionen im Rahmen der Kontoführung, Geldanlagen bzw. Finanzierungen.


Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Madita Roersch • Referentin Personalbetreuung • Telefon 0561 7887-1106 •
oder an • Thomas Albrecht • Abteilungsleiter Vermögensmanagement • Telefon 0431 6632-3510