Referent Vorstandsstab (m/ w/ d) [Einsatzort: Kassel]

Wir sind eine mittelständische Genossenschaftsbank in der Region Nordhessen und Südniedersachsen mit rund 500 Mitarbeiter*innen. Gemeinsam gestalten wir mit Leidenschaft die Finanzgeschäfte unserer mehr als 110.000 Privat- und Firmenkund*innen. Hierbei zeichnet uns unser lebensbegleitender Beratungsansatz aus: Wir fokussieren eine kontinuierliche, zuverlässige Partnerschaft auf Augenhöhe und eine zukunftsweisende Ausrichtung unserer Geschäftstätigkeit. Wir sind mehr als Bank. Wir sind Genossenschaft. Gestalten Sie mit!

Als Referent*in Vorstandsstab sind Sie mitverantwortlich für die Gremienarbeit in unserer Genossenschaft (Vorstand, Aufsichtsrat, Vertreterversammlung). Zudem unterstützen Sie den Leiter unseres Vorstandsstabs bei der Umsetzung aufsichtsrechtlicher Normen und anderer rechtlicher Anforderungen.


Tätigkeitsbezeichnung:
Referent Vorstandsstab (m/w/d)

Arbeitsort:
Kassel

Anstellungsform:
Unbefristet

Ihre Rolle in unserem Team – hier gestalten Sie mit:

  • Sie wirken innerhalb Ihres Funktionsbereiches bei der Umsetzung und Kommunikation aufsichtsrechtlicher Normen und anderer rechtlicher Anforderungen mit. Dies umfasst z. B.:
    • Vorbereitung von Änderungen der Satzung, der Wahlordnung und der Geschäftsordnungen,
    • Mitorganisation Vertreterversammlung und Vertreterwahl,
    • Meldewesen gem. § 24 KWG hinsichtlich Geschäftsleiter, Aufsichtsratsmitglieder und Zweigstellen.
  • Sie unterstützen den Leiter unseres Vorstandsstabs im Rahmen des Gremienmanagements unserer Genossenschaft bei der Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Gremiensitzungen.
  • Sie erstellen und präsentieren Managementinformationen, Analysen und Reportings, die den Gremien unserer Genossenschaft als Entscheidungsgrundlage dienen.
  • Sie verantworten die sach-, fach- und fristgerechte Bearbeitung des Anzeige- und Meldewesens unserer Genossenschaft (innerhalb Ihres Funktionsbereichs und im zugeordneten Umfang).
  • Sie übernehmen die kontinuierliche Pflege und Verwaltung unseres Aufsichtsratsportals (=Kommunikationsplattform zwischen unserer Genossenschaft und unserem Aufsichtsrat).
  • Sie wirken bei der jährlichen sowie anlassbezogenen Überprüfung und Entwicklung unserer Geschäfts- und Risikostrategie mit.
  • Sie bilden die Schnittstelle zwischen unserer Genossenschaft und externen Stellen wie z. B. Verbänden oder Behörden.
  • Sie begleiten bereichsübergreifende Projektarbeiten und beteiligen sich mit dem Fokus auf gesetzliche und aufsichtsrechtliche Vorgaben.


Ihr Profil – das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Bankausbildung und/ oder ein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie besitzen idealerweise erste Berufserfahrung (z. B. über Praktika oder Werkstudententätigkeiten), bevorzugt im Bankensektor.
  • Sie haben großes Interesse daran, sich in gesetzliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen sowie deren Auslegung einzuarbeiten und diese in unserer Genossenschaft zielführend umzusetzen.
  • Sie interagieren schriftlich und mündlich sicher auf Deutsch (C2) und sind in der Lage, fachspezifische Texte auf Englisch zu verstehen.
  • Sie zeichnet ein hohes analytisches Denk- und Urteilsvermögen aus.
  • Sie sind zuverlässig und haben einen hohen Qualitätsanspruch an die Ergebnisse Ihrer Arbeit. Darüber hinaus sind Sie sich der besonderen Ansprüche an ein integres und vertrauenswürdiges Verhalten bewusst.
  • Sie verfügen über sichere Umgangsformen und sind in der Lage, Ihr souveränes Auftreten an unterschiedliche Zielgruppen anzupassen.
  • Sie gestalten die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen konstruktiv und ergebnisorientiert. Komplexe Sachverhalte kommunizieren Sie hierbei klar und zielgruppengerecht.
  • Sie arbeiten strukturiert, sorgfältig und selbstständig. Es fällt es Ihnen auch bei abwechselnden Aufgaben leicht, Dringlichkeiten zu erkennen und Prioritäten zu setzen.
  • Sie sind sicher in der Anwendung von Microsoft-Office (Word, Excel, PowerPoint) und affin in der Nutzung digitaler Programme.


Unsere Benefits:

  • Ein Vergütungspaket bestehend aus einem Grundgehalt von 45.800 € bis 57.200 € (inkl. 13. Gehalt), erfolgsabhängiger Bonuszahlung, betrieblicher Altersvorsorge, vermögenswirksamer Leistungen, Job-Ticket und finanzieller Studienförderung.
  • Ein umfangreiches internes und externes Seminarangebot zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung sowie regelmäßige Feedbackgespräche.
  • Eine Unternehmenskultur, die die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben durch flexible Arbeitszeiten (06:00 - 20:00 Uhr), mobiles Arbeiten, Betriebskindergarten und Ferienbetreuung sowie Sonderurlaub für besondere Anlässe unterstützt.
  • Ein vielfältiges Angebot gesundheitserhaltender und - fördernder Maßnahmen wie z. B. Business-Yoga, Gesundheits-Check, Fitness- und Ernährungskurse.


Für Rückfragen steht Ihnen unsere Referentin Recruiting, Frau Sabrina Kolacki (Telefon: 0561/7893-1143, E-Mail: sabrina.kolacki@vobakg.de), gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie gleich hier online erstellen können.