Teamleitung Facility Management (m/w)

Standort Kassel

Die Evangelische Bank eG ist ein genossenschaftlich organisiertes, nachhaltiges Kreditinstitut.
Mit rund 500 Mitarbeitern bundesweit betreut die führende Kirchenbank Deutschlands rund 19.000 institutionelle Kunden aus Kirche und Diakonie und ca. 72.000 private Kunden an 14 Standorten.  

Ihre Aufgaben

  • Leitungsfunktion des standortübergreifenden Teams Facility Management
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der allgemeinen Verwaltungsaufgaben (Vertragsmanagement, Schlüsselverwaltung, Versicherungswesen, Postbearbeitung und Kurierdienste, Archiv u.a.)
  • Koordination des bankweiten Beschaffungsmanagements inkl. Administration der technischen Bestellsysteme
  • Aufgaben im Rahmen der Liegenschaftsverwaltung an Standorten der EB (Miet- und Wartungsverträge, Neu- bzw. Umbauten, Renovierungen) inkl. Flächenmanagement und Raumplanungen
  • Sicherstellung der Telefonie für die Gesamtbank (Administration der TK-Anlage, Optimierung, Weiterentwicklung)
  • Mitarbeit in fachbezogenen Projekten
  • Unterstützung des Veranstaltungsmanagements der EB (Koordination / Bereitstellung von Equipment)

Ihr Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise zum Bankkaufmann/-frau
  • umfassende kaufmännisches Verständnis im Bereich des Gebäude- und Facilitymanagements
  • erste Berufserfahrung als Führungskraft wünschenswert
  • hohe IT-Affinität und sicherer Umgang mit MS Office
  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Flexibilität, Loyalität, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Bereitschaft zu einer begrenzten Reisetätigkeit

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Herrn Ralf Wilms • Abteilungsleiter Personal • Telefon 0561 7887-1110 • oder an • Herrn Michiel van der Meer • Direktor Organisation • Telefon 0431 6632-2700 oder an • Herrn Volker Iske • Abteilungsleiter Betriebsorganisation • Telefon 0561 7887-2750

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass postalisch oder per E-Mail eingereichte Bewerbungen in Zukunft nicht mehr berücksichtigt werden können.