Mitarbeiter Elektronische Bankdienstleistungen (m/w/d)*

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Vollzeit einen Mitarbeiter Elektronische Bankdienstleistungen (EBL)

Deine wesentlichen Aufgaben

  • Beratung und Support der elektronischen Bankdienstleistungen
  • Beratung der Firmenkunden zu allen Zahlungsverkehrsthemen
  • Telefonischer Support zu Zahlungsverkehrsprogrammen,
  • OnlineBanking und Bankings-Apps
  • Umsetzung von Veränderungsprozessen im EBL-Bereich


Dein Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise im Bank- oder IT-Bereich
  • hohe Technikaffinität
  • service-, kunden- und lösungsorientiertes Denken
  • Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich und zielorientiert im Team
    zu arbeiten


Das bieten wir dir

  • persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung
  • 30 Tage Urlaub
  • flexible, geregelte Arbeitszeiten
  • Mitarbeiter-Vorteile
  • Fahrradleasing
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten Team
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Mitarbeiter-App


Das sind wir

Die Raiffeisenbank Ems-Vechte eG ist seit 125 Jahren eine erfolgreiche Genossenschaft und in den letzten Jahren stetig gewachsen. Für den Erfolg unserer gesamten Unternehmensgruppe arbeiten über 700 engagierte Mitarbeiter. Unsere Kernaufgaben sind das traditionelle Bank- sowie das Warengeschäft mit eigener Futtermittelherstellung.
Wir sind ein zuverlässiger Partner für unsere Mitglieder und Kunden in der Region. Mit unseren vielfältigen Ausbildungs- und Berufsfeldern sind wir ein attraktiver Arbeitgeber.


Wer bist du?

Bewirb dich hier über unser Online-Formular oder per E-Mail (bewerbung@ems-vechte.de) und erzähle uns mehr von dir. Bei Fragen wende dich gerne telefonisch ( 05965 9403-713) an Britta Ahlers, Personalleitung.

 

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern in dieser Stellenausschreibung die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.