Praktikum (Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft)

Dauer 4 Wochen

Die einjährige Berufsfachschule – Wirtschaft – (Höhere Handelsschule) vermittelt für alle anerkannten Berufe im Bereich Wirtschaft in einem einjährigen Bildungsgang eine qualifizierte kaufmännische Grundbildung.

Ziel des Besuchs der einjährigen Berufsfachschule im Berufsbereich Wirtschaft ist die Anrechnung der dort erworbenen beruflichen Grundbildung auf die anschließende Ausbildung. Neben einer intensiven Erweiterung der Allgemeinbildung werden die Inhalte des ersten Ausbildungsjahres vermittelt.

Den Schülern werden Einsichten in wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge vermittelt. Die angebotene Schwerpunktbildung soll den Übergang von der Schule in die betriebliche Ausbildung erleichtern und Voraussetzungen für eine Anrechnung schaffen.