Bankkaufmann/Bankkauffrau (w, m, d), Beginn: 01.08.2024

Für den Ausbildungsstart zum 01.08.2024 bewerbe Dich jetzt.

Was erwartet Dich?

In den letzten Jahren hat sich der Inhalt der Berufsausbildung bei einer Bank stark verändert. Die Volksbank Viersen bietet ihren Auszubildenden eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung, in die alle relevanten Abteilungen einer Bank einbezogen werden. Die Ausbildung ist markt- und kundenorientiert. Das bedeutet, Du lernst, wie man mit Kunden kommuniziert und selbständig kompetente Kundengespräche führt. Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt.

Begleitet wird Deine gesamte Ausbildung durch den Schulunterricht im Berufskolleg und durch den innerbetrieblichen Unterricht (IBU). Das Berufskolleg findet nicht wöchentlich statt, sondern blockweise, so dass Du dann mehrere Wochen am Stück zur Schule gehst. Der innerbetriebliche Unterricht findet regelmäßig vor und nach den Berufsschulblöcken statt. Hier wirst Du zum Beispiel auf die Beratung unserer Kunden vorbereitet. Workshops zur Erweiterung der Persönlichkeitskompetenzen und die Vermittlung von Spezialkenntnissen finden im innerbetrieblichen Unterricht (IBU) statt. Wir stellen Dir ein IPad zur Verfügung, damit Du im Zeitalter der Digitalisierung optimal lernen können.

Aufgabenbereiche

Die Aufgabenbereiche innerhalb einer Bank sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Du kennst bestimmt schon den Kassen-, Service- und Beratungsbereich. Dies ist aber nur ein kleiner Teil des Bankbetriebes. In Deiner Ausbildung lernst Du auch viele Abteilungen kennen, die keinen direkten Kundenverkehr haben.

Was erwarten wir?

Wenn Du die Höhere Handelsschule besuchst oder Dein Abitur anstrebst, bist Du bei uns richtig. Wenn Du dann noch gut mit Menschen umgehen kannst und Eigeninitiative entwickelst, hast Du gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz bei der Volksbank Viersen.

Verdienst

Im ersten Ausbildungsjahr verdienst Du aktuell 1.183,00 Euro, im zweiten Ausbildungsjahr 1.244,00 Euro und im dritten Ausbildungsjahr 1.316,00 Euro. Und das Beste: Die Ausbildungsvergütung wird Ihnen 13 Mal pro Jahr gezahlt. Außerdem erhältst Du monatlich 40 Euro vermögenswirksame Leistungen.