Mitarbeiter (m/w/d) für das Prozessmanagement

Unterstützen Sie unseren Bereich Organisation durch die Abbildung und Optimierung von Geschäftsprozessen.

Wir lieben unsere Region! Sie auch?

Kommen Sie zu einer erfolgreichen Bank!
Die Volksbank Rhein-Erft-Köln eG ist eine moderne, erfolgreiche und vertriebsorientierte Genossenschaftsbank mit einer Bilanzsumme von ca. 2,8 Mrd. Euro. Rund 400 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind die Basis unseres Geschäftserfolges. Wir sind ein innovativ geführtes Haus mit guter Ertrags- und Vermögenslage und vielversprechendem Kundenpotenzial.
Im Bereich "Organisation" liegen unsere Aufgabenschwerpunkte in der Abbildung und Optimierung der Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse, der Unternehmensstrategie sowie gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Anforderungen. Zur Verstärkung dieses Bereiches suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Wesseling einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Prozessmanagement.

So sieht Ihre neue Tätigkeit aus

  • Sie beraten die Fachbereiche bzgl. ganzheitlicher Prozessgestaltung und -optimierung, Einhaltung von Standards, Risikobewertungen, interner Kontrollsysteme
  • Sie bilden die Schnittstelle zwischen den Fachbereichen, Organisationseinheiten und externen Begleitern
  • Sie wirken mit bei der zukunftsorientierten Prozessorganisation und unterstützen die Bereichsleitung im Prozesscontrolling
  • Sie erstellen Entscheidungsempfehlungen, Präsentationen, Auswertungen und Reportings
  • Sie sind für die Organisation, Moderation, Dokumentation von Workshops/ Veranstaltungen zuständig
  • Sie betreuen die Mitarbeiter des Hauses im Rahmen eines qualifizierten und lösungsorientierten Anwendersupports

Was wir uns vorstellen

  • Sie haben eine bankfachliche Ausbildung, ein betriebswirtschaftliches Studium, Berufserfahrung
  • Sie verfügen über ein analytisches und technisches Verständnis sowie Selbstverständnis als interner Dienstleister
  • Sie handeln ziel- und lösungsorientiert unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte sowie der Rahmenbedingungen
  • Sie haben eine selbstständige Arbeitsweise auf der Grundlage einer hohen Eigenmotivation und Durchsetzungsvermögen
  • Sie zeigen Belastbarkeit, Flexibilität und leben eine ausgeprägte Teamfähigkeit mit hoher Kommunikationsfähigkeit
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse von agree21, MS-Office-Anwendungen, Lotus Notes, ADONIS

Was wir Ihnen dafür bieten

  • Work-Life-Balance: Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben liegt uns am Herzen. Dafür bieten wir eine 39 h/Woche (Vollzeit) und flexible Arbeitszeiten.
  • Urlaub: Bei uns haben Sie 30 Tage Urlaub. Zusätzlich bekommen Sie am 24. und 31. Dezember frei. Unsere Liebe zum regionalen Brauchtum feiern wir am "Feiertag" Rosenmontag.
  • Vergütung: Wir vergüten nach dem Tarifvertrag für die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die genossenschaftliche Zentralbank. Dabei sind alle guten Dinge - in dem Fall Ihr Gehalt - DREIzehn. Die Eingruppierung erfolgt gemäß Ihren Aufgaben, Erfahrungen und Qualifikationen.
  • Vertrag: Auch in Krisenzeiten bieten wir Ihnen einen zukunftssicheren Job, der mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag einhergeht.
  • Weiterbildung: Wenn Sie wachsen, wachsen wir! Für Ihre persönliche und fachliche Entfaltung bieten wir eine individuelle Förderung durch entsprechende Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Sonderleistungen: Hier haben wir einiges zu bieten wie vermögenswirksame Leistungen, kostenfreie Unfallversicherung, E-Bike-Leasing, Langzeitarbeitszeitkonten, gebührenfreies Girokonto, Fonds ohne Ausgabeaufschlag u. v. m.
  • Sonstiges: Kaum der Rede wert, aber auch bei uns gibt es kostenloses Wasser und kostenlosen Kaffee.

Lust auf Zukunft?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Sie haben noch Fragen? Unserer Bereichsleiter Markus Schmitz (Telefon: 02233/9444-8301, E-Mail: markus.schmitz@voba-rek.de) freut sich von Ihnen zu hören.