Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Projektmanagement, Beauftragtenwesen und Auslagerungsmanagement

Verstärken Sie unser Team PBA.

Die Themenfelder Beauftragtenwesen und Auslagerungsmanagement haben für unsere Bank eine zunehmend größer werdende Bedeutung. Die aktuell veröffentlichten neuen Anforderungen zur Prävention gegen Geldwäsche und Betrug, die neue MaRisk 7.0 mit der Verpflichtung zum Management der Auslagerungen oder auch die im Sommer geänderten BAIT führen zu einem erhöhten Aufwand, der sich auch auf die Steuerung von Projekten (Projektmanagement) und das Notfallmanagement erstreckt.

Mit dieser Ausschreibung soll nicht nur das Team verstärkt, sondern auch einer zukunftsorientierten Entwicklung Rechnung getragen werden.

Wenn Sie an der Einhaltung aufsichtsrechtlicher Vorgaben mitwirken möchten, bewerben Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Mitarbeiter (m/w/d) für das Projektmanagement, Beauftragtenwesen und das Auslagerungsmanagement

Der Bereich PBA stellt eine Schnittstelle zwischen den Fachbereichen, Organisationseinheiten und externen Dienstleistern dar. Er berät und unterstützt die Kolleginnen und Kollegen der Marktbereiche oder internen Fachbereiche in der Erfüllung ihrer aufsichtsrechtlichen Aufgaben oder bei der Beantragung, Planung, Koordination und Durchführung bankinterner Projekte.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Verbindungspersonen zum Datenschutz- und Geldwäschebeauftragten sowie den Auslagerungs- und Notfallbeauftragten.
  • Sie bereiten Sitzungen vor, nehmen an diesen Teil und dokumentieren diese bei Bedarf
  • Sie wirken an der fristgerechten Erstellung von Berichten zum Auslagerungs- und Notfallmanagement mit.
  • Sie führen Eingaben in den Anwendungen zum Auslagerungsmanagement (ZAM-AR) und Notfallmanagement (ForumBCM) durch.
  • Sie koordinieren Mitarbeiterschulungen zum Datenschutz, zur Geldwäscheverhinderung und dem Arbeitsschutz sowie Maßnahmen zum Arbeitsschutz.

Ihr Profil:

  • bankfachliche Ausbildung (Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau) und erste Berufserfahrung, bankspezifische/juristische Weiterbildung
  • Interesse an komplexen Aufgabenstellungen
  • systematische Arbeitsweise
  • selbstständige Herangehensweise
  • Belastbarkeit, Flexibilität und ausgeprägte Teamfähigkeit mit hoher Kommunikationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse von MS-Office-Anwendungen und agree21

Ihre Chancen:

Wir bieten Ihnen im Rahmen einer Vollzeit- oder Teilzeittätigkeit eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie eigenverantwortlich und initiativ tätig werden können. Eine fachlich spezialisierte Weiterbildung wird garantiert. Es ist eine individuelle, sich an den Aufgaben, Ihren Erfahrungen und Ihrer persönlichen Qualifikation orientierenden Vergütung vorgesehen.

Wenn Sie interessiert sind, Ihren Teil zum Geschäftserfolg unseres Hauses beizutragen, richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühest möglichen Eintritsstermins bis zum 16.12.2021 über unser Online-Portal an die Personalabteilung.

Wir freuen uns auf Ihr Motivationsschreiben und Ihren aktuellen Lebenslauf mit Darstellung von Projekten, Verantwortungen, Fachschwerpunkten. Für evtl. Fragen im Vorfeld Ihrer Bewerbung steht Ihnen unser Bereichsleiter, Herr Ronald Hadré, (Telefon: 02233/9444-7702 oder Mail an ronald.hadre@voba-rek.de) gerne zur Verfügung.