Trainee (w/m/d) Beauftragtenwesen - Schwerpunkt Datenschutz

Standort: Neuwied und Mayen, Vollzeit, sofort

Standort: Neuwied und Mayen, Vollzeit, sofort

Sicherheit bei der Informationsverarbeitung hat in der Bank einen hohen Stellenwert.
Rasant zunehmende Digitalisierung, Einsatz von Robotern und Künstlichen Intelligenzen aber auch steigende Bedrohung durch Cyberkriminalität sind hier nur Beispiele von Themen, mit der sich die Bank zunehmend auseinandersetzen muss. Dabei sind alle Geschäftsprozesse in der Bank und auch ausgelagerte Prozesse betroffen.

Das Ziel unseres Teams „sonstige Beauftragte“ ist es, die Risiken im Zusammenhang mit der Informationsverarbeitung zu identifizieren und die Umsetzung von Maßnahmen zur Risikoreduzierung sicherzustellen und so einen sicheren Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten. Aufsichtsrechtliche oder gesetzliche Rahmen sind dabei wesentliche Leitplanken. Die Themen IT-Sicherheit, Datenschutz und Auslagerungsmanagement greifen ineinander und werden jeweils von einem Beauftragten verantwortlich koordiniert.

Die Kolleginnen und Kollegen beschäftigen sich intensiv mit Veränderungen und Neuerungen zu diesen Themen, stehen dem Vorstand und unseren Mitarbeitenden als sachverständige Ansprechpartner beratend zur Seite und kontrollieren die Einhaltung notwendiger risikominimierender Maßnahmen.

Beim Datenschutz liegt Ihr Schwerpunkt auf dem Schutz personenbezogener Daten und der Berücksichtigung von Rechten unserer Kunden, die sich aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergeben.

Um den immer komplexeren Anforderungen gerecht zu werden benötigt das Team Verstärkung.

Im Rahmen des Traineeprogrammes werden Sie individuell begleitet und entwickelt, um nach Abschluss des Programms die anspruchsvollen Aufgaben im Team eigenständig ausüben und die Funktion des Datenschutzbeauftragten der Bank übernehmen zu können.

Interesse sich in dieses Themengebiet einzuarbeiten?

Wir führen Sie an folgende Aufgaben des Datenschutzbeauftragten heran:

  • Unterrichtung und Beratung der Mitarbeiter hinsichtlich der Datenschutzanforderungen
  • Projektbegleitung zu datenschutzrechtlichen Themen
  • Überwachung der Einhaltung der Datenschutzvorschriften
  • Anlaufstelle für den Kontakt mit der Aufsichtsbehörde
  • Sensibilisierung der Mitarbeitenden und Aufbau von Schulungskonzepten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau oder abgeschlossenes Bachelorstudium Business Administration, wünschenswert Schwerpunkt Business Administration oder Finance   
  • Sicheres Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Auffassungsgabe, um sich schnell komplexe Sachverhalte einzuarbeiten
  • digitale Affinität
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten

Wir bieten:

Work-Life-Balance:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle und in vielen Bereichen mobiles Arbeiten
  • Vertrauensarbeitszeit
  • Lebensarbeitszeitkonten

Weiterbildung & Entwicklung:

  • Hauseigene Bildungsakademie
  • Individuelle Weiterbildungsangebote
  • Entwicklungsprogramm für Potenzialträger

Betriebliches Gesundheitsmanagement:

  • Teilnahme an Sport-Events
  • Angebote zur Prävention

Vergünstigungen & Vorteile:

  • Job-Rad-Leasing
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeiterkonditionen bei Bankprodukten und Versicherungen

Wir als unabhängige Genossenschaftsbank VR Bank RheinAhrEifel eG, mit rund 1000 Mitarbeitenden, nehmen unsere Zukunft selbst in die Hand. Dabei stehen für uns die genossenschaftlichen Grundgedanken, an allen 54 Standorten, an oberster Stelle – Fairness, Transparenz und Vertrauen. Und daran halten wir fest! Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die Zukunft der Bank und die unserer Region voranbringen. Dafür brauchen wir engagierte Mitarbeitende, die unsere Werte genauso vertreten wie unsere Vision. Werden Sie Teil unseres Teams!