Dividende

Die Dividende ist der Teil des Jahresgewinns, den eine Aktiengesellschaft an ihre Anteilseigner bzw. eine eingetragene Genossenschaft an ihre Mitglieder ausschüttet. Über die Höhe der Dividende beschließt die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft bzw. die General- oder Vertreterversammlung einer eingetragenen Genossenschaft. In Deutschland erfolgen Dividendenzahlungen meist nur einmal im Jahr.