Währungsreserven

Bestände der Zentralbank an Gold und Devisen, die zu Devisenmarktinterventionen oder zur Finanzierung von Zahlungsungleichgewichten zum Beispiel mit dem Ausland genutzt werden.