Privatkundenberater (m/w/d)*

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Marktbereich Sögel in Vollzeit einen Privatkundenberater (m/w/d).

Deine wesentlichen Aufgaben
  • kompetente, ganzheitliche und bedarfsgerechte Kundenbetreuung im Rahmen der Genossenschaftlichen Beratung
  • Vertrieb unserer hauseigenen Produkte sowie die unserer Verbundpartner im Aktiv-, Passiv- und Dienstleistungsgeschäft
  • Ausbau der bestehenden Kundenverbindungen, aktive Akquisition von Neukunden sowie Nutzung von Cross-Selling-Potenzialen

Dein Profil
  • abgeschlossene Bankausbildung und Berufserfahrung mit ggfs. weiterführenden Qualifikationen
  • vertriebs- und kundenorientierte Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz und Verhandlungsgeschick
  • Eigeninitiative, zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten
  • positive Ausstrahlung und Freude am Umgang mit Menschen
  • Flexibilität, technische Kompetenz und Sicherheit beim Einsatz unserer digitalen Medien

Das bieten wir dir
  • ein breites Aufgabenspektrum
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten, geschulten Team
  • persönliche Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • leistungsgerechte Vergütung

Das sind wir
Die Raiffeisenbank Ems-Vechte eG ist seit über 120 Jahren eine erfolgreiche Genossenschaft und in den letzten Jahren stetig gewachsen. Für den Erfolg unserer gesamten Unternehmensgruppe arbeiten rund 700 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere Kernaufgaben sind das traditionelle Bank- sowie das Warengeschäft mit eigener Futtermittelherstellung.
Wir sind ein zuverlässiger Partner für unsere Mitglieder und Kunden in der Region. Mit unseren vielfältigen Ausbildungs- und Berufsfeldern sind wir ein attraktiver Arbeitgeber.

Wer bist du?
Bewirb dich hier über unser Online-Formular und erzähle uns mehr
von dir. Bei Fragen wende dich gerne telefonisch (05952 96828-17) an Ursula Vorholt, Leiterin Marktbereich Sögel.

  • Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern in dieser Stellenausschreibung die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.