Prozessmanager in der Banksteuerung - Marktrisikosteuerung / Liquiditätsrisikosteuerung (w/m/d)

Was zu Ihrem Alltag gehört: Banksteuerung und…

  • als Prozessmanager*in übernehmen Sie eine zentrale Rolle bei Weiterentwicklung der Banksteuerungslandschaft für mehr als 800 Banken deutschlandweit

  • Sie konzipieren fachliche Verfahren zur Marktrisiko- bzw. Liquiditätsrisikosteuerung für Banken, insbesondere für die Institute der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

  • Sie erarbeiten eigenverantwortlich innovative Konzepte zur Gestaltung von Steuerungsprozessen, entwickeln Angemessenheitsnachweise und Validierungsberichte, auch in Kooperation mit unseren Verbundpartnern

  • Sie begleiten unsere Kund*innen bei der Intergration unserer Konzepte in die vorhandene Steuerungsstruktur vor Ort

  • Sie fungieren als zentrale fachliche Ansprechperson für unsere Kund*innen und Verbund­partner und beraten diese unter Berücksichtigung der relevanten regulatorischen Vorgaben (MaRisk, CRR, CRD IV sowie diverser EBA Guidelines)

 

Was Sie auszeichnet: Teamgeist und...      

  • ein akademischer Abschluss der Wirtschafts- oder Naturwissenschaften, eine Bankbetriebslehre oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation in der Banksteuerung (Bankausbildung oder Mitarbeit im Risikocontrolling / Treasury einer Bank)

  • fundierte Kenntnisse im Bereich Banksteuerung sowie Risikomanagement zur Messung und Steuerung von Markt- bzw. Liquiditätsrisiken

  • Interesse am Umgang mit Analysen und an der Arbeit mit Daten

  • sicherer Umgang mit MS Office

  • eine sehr selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Qualitätsorientierung, gepaart mit Pragmatismus und Kundenorientierung

  • Eigeninitiative, Gestaltungswille sowie Spaß an der Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen

 

Was Sie bei uns erwartet: Ein buntes Team aus rund 450 engagierten Kolleg*innen und …

  • ein spannendes sowie fachlich anspruchsvolles Aufgabenumfeld, mit zumeist projektbasierten Tätigkeiten, agilen Methoden und interdisziplinärer Zusammenarbeit

  • maßgeschneiderte Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

  • ein vertrauensvolles und aktives Miteinander, das wir auch abseits des Schreibtischs pflegen

  • Eigenverantwortung sowie themen- und bereichsübergreifendes Arbeiten bei flexiblen Arbeitszeiten, damit Arbeit und Freizeit leicht miteinander vereinbar sind

  • ein moderner Arbeitsplatz im Zentrum Kölns mit eigenem Fitnessbereich und Eltern-Kind-Büro sowie die Option des regelmäßigen mobilen Arbeitens

  • attraktive Zusatzleistungen wie u.a. Jobticket, Bikeleasing, Zuschüsse zur Kinderbetreuung und betrieblicher Altersvorsorge