Kauffrau/-mann für Digitalisierungsmanagement

(Ausbildungsbeginn: 01.08.2024)

Wir bieten eine herausfordernde Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement an, die es dir ermöglicht, wesentliche Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Prozessen und Technologien zu erwerben. In dieser Ausbildung wirst du zum Experten/zur Expertin für die Analyse und Optimierung von Arbeits-, Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen ausgebildet. Deine Hauptaufgaben umfassen das Identifizieren des Informationsbedarfs sowie das Bereitstellen der erforderlichen Daten zur Unterstützung der Entscheidungsfindung.

Du wirst intensiv in die digitale Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen eingebunden sein und dabei lernen, innovative Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung der Schutzziele der Datensicherheit und der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sowie anderer Schutzrechte.

Deine Qualifikationen:

  • (Fach-)Abitur oder vergleichbarer Schulabschluss
  • Interesse an digitalen Prozessen und Technologien
  • Analytisches Denkvermögen und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung
  • Eigeninitiative und Lernbereitschaft

Die Ausbildung:

  • Beginn der Ausbildung: Die Ausbildung startet im August 2024
  • Dauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: Der schulische Teil der Ausbildung findet am Berufsbildende Schulen IV "Friedrich List" in Halle/Saale statt
  • Hauptsächlicher Einsatzbereich: Organisation/IT

Verdienst während der Ausbildung:

  1. Jahr 1.035,00€ plus 40,00€ VL
  2. Jahr 1.150,00€ plus 40,00€ VL
  3. Jahr 1.215,00€ plus 40,00€ VL 

Über uns:

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Das gilt für Kunden genauso wie für Mitarbeiter. Die Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG ist als Genossenschaftsbank eine Universalbank. Sie bietet alle Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Damit ergeben sich für Menschen mit Selbstverantwortung, Initiative und Engagement hervorragende Perspektiven.