52. Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

"Was ist schön?"

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, sagt ein Sprichwort. Unter dem Motto "Was ist schön?" konnten sich Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, am Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" beteiligen. Ziel war es, sich in Form von Bildern und Kurzfilmen kreativ mit dem eigenen ästhetischen Empfinden zu beschäftigen, eigene Sichtweisen zu entwickeln und gängige Schönheitsideale kritisch zu hinterfragen. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre kreativen Wettbewerbsbeiträge.

Bundespreisträgerinnen und -preisträger ausgezeichnet

Fachkundige Jurys haben die Bundespreisträgerinnnen und Bundepreisträger in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm bestimmt. Die besten Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler Deutschlands wurden schriftlich benachrichtigt.

Preise

Auf Orts-, Landes- und Bundesebene gab es attraktive Preise zu gewinnen. Die Bundessiegerinnen und -sieger nehmen vom 31. Juli bis 6. August 2022 an der traditionellen Bundespreisträgerakademie teil, die zum ersten Mal in der Akademie Westerham, in der Nähe von München, stattfinden wird. Dort haben die jungen Kreativen die Möglichkeit, ihr Talent unter fachkundiger Anleitung auszubauen oder auch neu zu entdecken.

Nächstes Wettbewerbsthema steht fest

Am 4. Oktober 2022 beginnt die 53. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ". Dieses Mal lautet das Thema "Wir. Wie sieht Zusammenhalt aus?". Kinder und Jugendliche sind dann dazu aufgerufen, sich kreativ mit allen Facetten von Solidarität zu beschäftigen.

Erfahren Sie mehr über den 52. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ".

Thema der 52. Runde: "Was ist schön?"