Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mitarbeitergesundheit fördert Produktivität

2. Januar 2018

Das betriebliche Gesundheitsmanagement gewinnt in mittelständischen Unternehmen an Bedeutung. Maßnahmen zur Förderung und zum Erhalt der Mitarbeitergesundheit wirken sich positiv auf die Leistungsfähigkeit aus.

Wachsender Druck am Arbeitsplatz

Das Wohlbefinden und die Gesundheit von Arbeitnehmern stehen mehr denn je im Fokus. Denn Stress und Leistungsdruck nehmen im Arbeitsleben zu. Mitarbeiter fühlen sich zum Teil überfordert. Zudem wandelt sich die Altersstruktur – das Durchschnittsalter von Beschäftigten in Deutschland steigt. Belastende Arbeitsplatzbedingungen und ein schlechtes Betriebsklima mindern die Leistungsfähigkeit oder führen zu mehr Fehltagen. Dies wirkt sich auf die Produktivität des Unternehmens aus.

Gesundheitsmanagement im Unternehmen

Arbeitgeber tragen eine gewisse Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitern. Durch betriebliches Gesundheitsmanagement können Sie nachhaltige Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention ergreifen. Dazu sollten Sie Schwachstellen im Unternehmen ermitteln und analysieren. Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter mit ein und seien Sie offen für Verbesserungsvorschläge. Legen Sie anschließend messbare Ziele und Strategien fest. Was steigert das Wohlbefinden und die Mitarbeiterzufriedenheit? Wie können Fehlzeiten reduziert werden? Planen Sie gezielte Maßnahmen, um das betriebliche Gesundheitsmanagement erfolgreich zu integrieren.

Ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein umfassendes Maßnahmenpaket macht sich langfristig für Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen bezahlt. Zu einem ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsmanagement zählen

  • ein Arbeits- und Gesundheitsschutz,
  • ein gesundheitsorientierter Führungsstil sowie
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung.
     

Insbesondere Führungskräfte, aber auch Betriebsräte und die Personalabteilung sollten auf gute Arbeitsbedingungen und ein angenehmes Betriebsklima achten. Ergonomische Bürostühle, regelmäßige Rückenschulen, Ernährungsberatungen oder Kurse zur Stressbewältigung: Das sind nur einige Maßnahmen, die sich positiv auf die psychische und physische Gesundheit auswirken. Externe Anbieter wie Krankenkassen oder Gesundheitsberater haben spezielle Angebote für Unternehmen im Mittelstand. Damit können Sie Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement verbessern oder ausbauen.

Besuchen Sie Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale