Erfolgreiche Pilotierung mit girocard kontaktlos

Mit der VR-BankCard kontaktlos bezahlen

25. Februar 2016

Nach erfolgreichem Start der Pilotierung in der Region Kassel, Göttingen und Baunatal werden die ersten Volksbanken und Raiffeisenbanken 2016 drei Millionen Bankkunden mit girocard kontaktlos ausstatten. Ab 2017 wird jede VR-BankCard schrittweise mit der Kontaktlosfunktion versehen.

Akzeptanz bei Kunden und Händlern

Mit den im Oktober 2015 ausgegebenen 130.000 VR-BankCards wurden in den ersten drei Monaten der Pilotphase bereits 10.000 Transaktionen vorgenommen. EDEKA-Hessenring und rund 350 Händler in der Region Kassel, Göttingen und Baunatal nehmen an der Pilotierung teil. "Die Erfahrungen in der Pilotregion haben unsere Erwartungen übertroffen. Die Akzeptanz bei Kunden und im Handel ist durchweg positiv. Daher ist es nur konsequent, die girocard als Deutschlands unbares Zahlungsmittel Nummer eins für kontaktloses Bezahlen zu öffnen", so Dr. Andreas Martin, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Einfacher Bezahlvorgang bei Groß- und Kleinbeträgen

Mit der neuen VR-BankCard ist das Bezahlen kontaktlos ohne Einführung der Karte in das Kartenlesegerät möglich. Bei Beträgen bis 25 Euro ist keine PIN-Eingabe nötig. Für Beträge über 25 Euro erfolgt die Zahlung mit der PIN. Aufgrund des einfachen, schnellen und sicheren Bezahlverfahrens wurden in der Pilotierung in den ersten drei Monaten etwa 50 Prozent der getätigten Transaktionen unter 25 Euro mit der VR-BankCard kontaktlos vorgenommen. Auch für höhere Zahlbeträge wurde die Karte von vielen Kunden bevorzugt. 

Viele Vorteile, einfache Anwendung

Die Vorteile der VR-BankCard kontaktlos sind vielfältig: So kommt es zum Beispiel zu kürzeren Wartezeiten an der Kasse, denn der Bezahlvorgang wird unter einer Sekunde abgewickelt. Dabei haben Karteninhaber der VR-BankCard kontaktlos die Möglichkeit, auch Kleinbeträge schnell bargeldlos zu bezahlen. Die Karte muss nicht mehr in das Terminal gesteckt werden, sondern wird einfach an das Kartenlesegerät gehalten. Ein optisches oder akustisches Signal zeigt an, dass alle Daten erfasst und abgerechnet wurden. Die Zahlung wird dann wie gewohnt über das Girokonto abgerechnet.

Besuchen Sie Ihre Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale

Aktuelle News

Zeitumstellung auf Winterzeit

Am letzten Sonntag im Oktober wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt. Ob Sie den Zeiger dann vor- oder zurückdrehen, lesen Sie hier.

mehr

Räumpflicht für Herbstlaub

Hauseigentümer und auch Mieter sind für das Laubfegen auf dem Gehweg verantwortlich. Im Schadensfall hilft die private Haftpflichtversicherung.

mehr

Heizkosten senken

Mit einfachen Tipps können Sie Ihr Zuhause in der kalten Jahreszeit warmhalten und gleichzeitig Ihre Heizkosten senken.

mehr