Soziales Engagement

Ehrenamtliche Tätigkeiten in der Weihnachtszeit

10. Dezember 2015

Weihnachten ist seit jeher das Fest der Nächstenliebe. In dieser Jahreszeit legen viele Menschen Wert darauf, sich sozial zu engagieren. Abgesehen von Geldspenden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um wohltätige Zwecke zu unterstützen.

Einsatz nach persönlichen Stärken

Es gibt viele Wege, um anderen Gutes zu tun. Ob in Projekten, Initiativen oder Organisationen: Das freiwillige Engagement richtet sich in erster Linie nach den individuellen Interessen und zeitlichen Kapazitäten. Jeder kann seine persönlichen Fähigkeiten einbringen und zum Beispiel als Übersetzer vermitteln, Geschichten erzählen oder auch einfach nur zuhören.

Wo kann ich mich engagieren?

Das passende Ehrenamt finden Sie, wenn Sie sich an Ihren eigenen Vorstellungen, Zielen, Kompetenzen und zeitlichen Ressourcen orientieren. Auch in der Nachbarschaft wird oft Unterstützung gesucht – zum Beispiel als Lesepaten in Kindergärten oder Grundschulen. In vielen Städten gibt es auch die "Tafeln". Mit Lebensmittelspenden oder aktiver Mithilfe vor Ort können Sie dort Essen an Bedürftige verteilen. Zudem gibt es viele Projekte, die sich für die Umwelt oder Tiere einsetzen. Diese können Sie zum Beispiel beim Ausbau von Parks oder der Pflege in Tierheimen unterstützen.

Von zeitlich flexibel bis langfristig

Sie entscheiden, wie oft Sie sich engagieren möchten: wöchentlich, für die Dauer eines Projekts oder auch einmalig. Die ehrenamtliche Tätigkeit sollte mit Ihrem privaten und beruflichen Alltag vereinbar sein. Es gibt auch Projekte, die es Ihnen ermöglichen, zeitlich flexibel zu bleiben. Lassen Sie sich in einer von Ihnen ausgewählten Organisation oder Einrichtung dazu beraten, für welche Zeiten Hilfe benötigt wird.

Aktuelle News

Stiftungskapital von Bürgerstiftungen

Pünktlich zum Tag der Stiftungen ist der "Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2016" erschienen.

mehr

Zeitumstellung auf Winterzeit

Am letzten Sonntag im Oktober wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt. Ob Sie den Zeiger dann vor- oder zurückdrehen, lesen Sie hier.

mehr

Räumpflicht für Herbstlaub

Hauseigentümer und auch Mieter sind für das Laubfegen auf dem Gehweg verantwortlich. Im Schadensfall hilft die private Haftpflichtversicherung.

mehr