Dauerauftrag einrichten oder ändern

Wiederkehrende Zahlungen per Dauerauftrag erledigen

Sie überweisen von Ihrem Girokonto regelmäßig Beträge an denselben Empfänger? Dann nutzen Sie einen Dauerauftrag. Wie Sie einen Dauerauftrag einrichten, ändern oder löschen können, erfahren Sie hier.

Was ist ein Dauerauftrag?

Monatliche Mietzahlungen, die Kfz-Versicherung oder andere wiederkehrende Zahlungen müssen Sie nicht zu jedem Termin neu anweisen. Sie lassen sich bequem per Dauerauftrag erledigen. Es handelt sich dabei um eine regelmäßige Überweisung mit einem bestimmten Verwendungszweck und gleichbleibendem Geldbetrag. Diese wird in einem festgelegten Zeitintervall durchgeführt. So können Zahlungen jederzeit automatisch ausgeführt werden.

Einrichten oder Ändern eines Dauerauftrags

Einen Dauerauftrag anlegen oder ändern können Sie sowohl in der Banking-App als auch telefonisch oder persönlich bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort sowie im Online-Banking. Wenn Sie sich für das Online-Banking entscheiden, können Sie eine Neuanlage oder eine Änderung ganz einfach selbst vornehmen. Für beide Aufträge benötigen Sie eine Transaktionsnummer (TAN) zur Bestätigung.

Dauerauftrag aussetzen oder löschen

Bestehende Aufträge lassen sich im Nachhinein ändern oder entfernen. Wählen Sie im Online-Banking einfach den gewünschten Dauerauftrag aus. Diesen können Sie für einen bestimmten Zeitraum aussetzen oder löschen. Ihre Änderung müssen Sie im Anschluss mit einer TAN bestätigen. Alternativ können Sie das Aussetzen oder Löschen eines Dauerauftrags auch telefonisch oder direkt in der Filiale veranlassen.

Informieren Sie sich zum Thema Dauerauftrag bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Finden Sie Ihre Filiale

Das könnte Sie auch interessieren