Altersbeschränkung bei Mietwagen

Über Regelungen im Reiseland informieren

Unabhängig sein und den Urlaubsort mit Mietauto, geliehenem Motorrad oder Vespa erkunden: Diese Mobilität ist besonders jungen Reisenden oft wichtig.

Welche Altersbeschränkung bei Mietwagen gilt im Ausland?

Altersbeschränkungen bei Mietwagen werden durch die Gesetze im Reiseland und von den Vertragsbedingungen der Autovermieter bestimmt. Bei einigen Automietverträgen gilt keine Altersbeschränkung, sondern eine Einschränkung für Fahrer, die ihren Führerschein noch nicht lange besitzen. Bevor Sie in einem fremden Land ins Auto steigen, ist es wichtig, eventuell abweichende Verkehrsregeln oder strengere gesetzliche Promillegrenzen zu kennen. Diverse Länder verlangen außerdem eine Mautgebühr auf der Autobahn.

Einschränkungen für jüngere und ältere Fahrer

Das Mindestalter für das Mieten eines Wagens liegt in der Regel bei 21 Jahren. Manche Leihwagenfirmen erheben zudem eine zusätzliche Gebühr, um sich gegen das höhere Unfallrisiko bei jungen Fahrern unter 25 Jahren abzusichern. Oft gibt es auch Altersbeschränkungen für Mietwagen, die besonders teuer sind. Luxuriöse Autos dürfen Führerscheinneulinge selten mieten. Nicht nur junge Fahranfänger müssen sich über eine mögliche Altersbeschränkung bei Mietwagen informieren: Einige Autovermieter legen auch ein Höchstalter von 75 bis 80 Jahren fest oder verlangen, dass ältere Fahrer eine zusätzliche Versicherung abschließen.

Tipps für junge Fahrer

Wer Angebote vergleicht, kann sparen. Sie sollten die Verträge der Autovermietungen immer gründlich lesen. Bei den Mietbedingungen unter den Punkten C oder D steht, welches Mindestalter der Fahrer haben muss und ob zusätzliche Gebühren erhoben werden. Wenn Sie bei der Buchung eine vertraglich festgeschriebene Altersbeschränkung missachten, kann der Anbieter den kompletten Mietpreis verlangen, ohne Ihnen das Fahrzeug zu überlassen.

Motorrad oder Motorroller mieten

Motorräder dürfen in den meisten Urlaubsländern ab 21 Jahren gemietet werden. Auch hier gibt es zum Teil besondere Beschränkungen für teure Modelle. Für junge Fahrer, die gerne mit einer größeren Maschine den Ort erkunden möchten, bieten sich geführte Touren an. Hier gelten meist weniger strenge Regeln. Roller werden oft auch schon an 18-jährige Führerscheinbesitzer vermietet.

Urlaub finanzieren

Erst der Führerschein, dann der Urlaub und zusätzlich noch die Kosten für den Mietwagen: Wer bei Reisen mobil sein möchte, muss früh anfangen, zu sparen. Auf dem Tagesgeldkonto Ihrer Volksbank Raiffeisenbank legen Sie Ihr Geld als Ergänzung zum Girokonto sicher an. Sie können natürlich jederzeit auf Ihr Guthaben zugreifen, wenn Ihre Reise beginnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kosten für den Reisepass

Erfahren Sie mehr über die Kosten vom Reisepass, seine Beantragung und seine Varianten.

mehr

Reisetipps für den Urlaub

Was gehört in den Urlaubskoffer? Wir haben für Sie die wichtigsten Reisetipps zusammengestellt.

mehr

Auslandskrankenversicherung

Auslandsreisekrankenversicherung

Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung genießen Sie Ihren Urlaub unbeschwert.

mehr