Eigenkapitalfinanzierung

Mehr Raum für Ihr Wachstum: Wir finanzieren Ihre Nachfolge

Zusätzliches externes Eigenkapital verhilft Ihnen bei größeren Vorhaben zur notwendigen Liquidität. Finanzieren Sie so zum Beispiel Ihre Wachstums- und Expansionspläne oder die Übergabe Ihres Unternehmens an Ihren Nachfolger.

Ihre Vorteile bei einer Eigenkapitalfinanzierung im Überblick

  • Mehr Freiraum für Ihr unternehmerisches Handeln
  • Bonitätsverbesserung durch höhere Eigenkapitalquote
  • Die Unternehmensnachfolge mit einem Eigenkapitalgeber umsetzen, der genossenschaftlichen Werten verpflichtet ist
  • Partnerschaftliches Miteinander von Unternehmer und Kapitalgeber
  • Eine flexible, lebendige Beteiligungskultur ohne "Exit-Druck"
  • Unterstützung durch ein Netzwerk aus internationalen und langjährig erfahrenen, namhaften Industriemanagern bei strategischen Themen

Eigenkapitalstruktur stärken

Eine solide Eigenkapitalstruktur sichert Ihr Unternehmen langfristig. So können Sie flexibel auf schwierige Situationen reagieren und Chancen ergreifen, wenn sie sich bieten. Gerne vermittelt Ihnen Ihre Volksbank Raiffeisenbank den Kontakt zu VR Equitypartner, dem Experten für Eigenkapitalfinanzierung in der Genossenschaftlichen Finanzgruppe.

Direktbeteiligung

Im Rahmen einer Direktbeteiligung erwirbt VR Equitypartner zum Beispiel über eine Kapitalerhöhung Anteile an Ihrem Unternehmen und wird somit aktiver Gesellschafter. Das operative Tagesgeschäft bleibt in der Hand des Managements. VR Equitypartner fokussiert sich auf die Unterstützung bei strategischen Themen und die erfolgreiche langfristige Weiterentwicklung des Unternehmens. Zum Beispiel berät VR Equitypartner bei der Prozessoptimierung, entwickelt Vertriebskonzepte und begleitet das Management bei der Umsetzung.

Mezzanine-Kapital

Der Begriff "Mezzanine" stammt vom italienischen Wort "mezzanino", was so viel wie "Zwischengeschoss" bedeutet. Mezzanine-Kapital trägt diese Bezeichnung, weil es sowohl Eigenschaften von Eigenkapital als auch von Fremdkapital vereint. Die Gesellschafterstrukturen ändern sich durch die Aufnahme von Mezzanine-Kapital nicht, aber die wirtschaftliche Eigenkapitalquote steigt.

Lassen Sie sich zur Eigenkapitalfinanzierung beraten.

Schaffen Sie sich Freiraum für Investitionen.

Fragen und Antworten zur Eigenkapitalfinanzierung

Wie hoch ist ein typisches Investitionsvolumen bei der Direktbeteiligung?

Meist liegt das Investitionsvolumen zwischen 1,5 und 15 Millionen Euro.

Ist die Direktbeteiligung zeitlich begrenzt?

In der Regel beträgt der Zeitraum für eine Direktbeteiligung fünf bis acht Jahre. Längere Zeiträume können individuell festgelegt werden.

Ab welcher Höhe kann ich Mezzanine-Kapital beantragen?

Mezzanine-Kapital kann Ihnen bereits ab einem Betrag von 500.000 Euro angeboten werden, beispielsweise für die Erweiterung Ihrer Produktionskapazitäten. Auch deutlich größere Volumina bis zu 15 Millionen Euro sind möglich – zum Beispiel für die Finanzierung einer Übernahme.

Das könnte Sie auch interessieren

Factoring

Factoring

Factoring beschleunigt Ihren Geldfluss. Denn Sie erhalten sofort Ihr Geld aus offenen Forderungen.

mehr

Mietkauf

Mietkauf

Beim Mietkauf werden Sie mit Zahlung der letzten Rate Eigentümer des Mietkaufobjektes.

mehr

Leasing

Leasing

Leasing bietet mittelständischen Unternehmen viele Vorteile und schont Ihr Eigenkapital.

mehr