Geschäftskonto

Einfacher und sicherer Zahlungsverkehr für Geschäftskunden

Mit einem Geschäftskonto wickeln Sie den Zahlungsverkehr Ihres Unternehmens zuverlässig ab. Das Konto überzeugt durch Sicherheit – ob bei Gehaltszahlungen, Überweisungen Ihrer Kunden oder Transaktionen vom und ins Ausland. Mit einem Firmenkonto können Sie zudem jederzeit Bargeld abheben und Kontoauszüge ausdrucken.

Ihre Vorteile mit einem Geschäftskonto

  • Sicherer Zahlungsverkehr im Inland, SEPA-Raum sowie weltweit
  • Flexible Kontoführung per OnlineBanking für Firmenkunden
  • Passende Banking-Software
  • Einfache Abwicklung von beleghaften und beleglosen Buchungen
  • Finanzielle Spielräume mit einem Kontokorrentkredit
  • BankCard ServiceNetz mit rund 17.300 deutschen Geldautomaten
  • Ehrliche und kompetente Beratung Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort
     

Geschäftskonto: immer und überall verfügbar

Mit einem Geschäftskonto bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank regeln Sie Ihren Zahlungsverkehr, wie Sie es wollen: ob bei Ihrer Bank vor Ort oder online. An rund 17.300 Geldautomaten und 14.000 SB-Geräten lassen sich mit Ihrer girocard Bargeld abheben, Kontoauszüge drucken und Überweisungen vornehmen. Auch unterwegs oder vom Büro aus können Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler per OnlineBanking ihre Bankgeschäfte erledigen – und das einfach, sicher und bequem. Mit unserer VR Banking App greifen Kontoinhaber jederzeit auf ihr Firmenkonto zu und behalten so den Überblick über ihre Finanzen. Dabei wickeln Sie Ihren Zahlungsverkehr im Inland sowie Ausland reibungslos und sicher ab.

Welches Kontomodell ist das richtige für Sie? Wir beraten Sie gerne und finden das Kontomodell für Sie, das zu Ihrem Bedarf passt. Detaillierte Informationen finden Sie bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Voraussetzungen für die Eröffnung eines Gewerbekontos

Ein Gewerbekonto ist für Kapitalgesellschaften gesetzlich vorgeschrieben. Dazu gehören GmbH, Aktiengesellschaften oder andere juristische Personen. Für Selbstständige, Freiberufler sowie Kleinunternehmer besteht keine gesetzliche Pflicht zur Eröffnung von Geschäftskonten. Zu den Voraussetzungen für die Eröffnung eines Gewerbekontos zählt unter anderem ein Nachweis über einen Firmensitz in Deutschland. Außerdem werden verschiedene Unterlagen zum Nachweis über die Geschäftstätigkeit, Bonität und Legitimation benötigt.

Unterlagen und Dokumente

Sie haben noch kein Firmenkonto? Dann besuchen Sie Ihre Bank vor Ort, um ein Geschäftskonto zu eröffnen. Zur Kontoeröffnung benötigen Sie unter anderem folgende Dokumente:

  • ein Ausweisdokument zur Legitimation,
  • eine Gewerbeanmeldung oder einen Handelsregisterauszug,
  • Ihre Wirtschafts-ID/Steueridentifikationsnummer sowie
  • einen aktuellen Auszug aus dem Transparenzregister – bei juristischen Personen.
     

Welche Unterlagen und Dokumente zur Eröffnung eines Gewerbekontos wichtig sind, hängt auch von der Rechtsform des Unternehmens ab. Bei Fragen zu Geschäftskonten und zum Umfang der Leistungen hilft Ihnen ein Mitarbeiter Ihrer Volksbank Raiffeisenbank gerne weiter.

Banking-Software zu Ihrem Geschäftskonto

Für Geschäftskunden bieten die Volksbanken Raiffeisenbanken spezielle Finanzmanagement-Lösungen an. Mit der Banking-Software wickeln Sie Ihren Zahlungsverkehr und die damit verbundenen Buchungen sicher digital ab. Unternehmen, Selbstständige, Freiberufler sowie Einzelunternehmer haben so ihre Zahlungsvorgänge und Kontobewegungen des Girokontos jederzeit im Blick. Ein Firmenkundenberater hilft Ihnen dabei, die passende Banking-Software zu finden.

Finanzielle Flexibilität dank Kontokorrentkredit

Mit einem Kontokorrentkredit oder Betriebsmittelkredit erhalten Geschäftskunden finanzielle Spielräume. So können Sie Ihr Geschäftskonto bis zum vereinbarten Kreditrahmen nutzen, beispielsweise für Skonti oder zur Vorfinanzierung von Waren. Einen Kontokorrentkredit beantragen Sie bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank – entweder direkt bei der Eröffnung Ihres Geschäftskontos oder zu einem späteren Zeitpunkt. Die Bewilligung des Kredits hängt zum Beispiel von Ihrer Bonität ab. Ihre Bank holt dazu in der Regel eine SCHUFA-Auskunft ein und überprüft einige Unternehmensunterlagen. Informationen zum Kontokorrentkredit sowie zu den Konditionen erhalten Sie bei Ihrer Hausbank.

Informieren Sie sich über ein Geschäftskonto als Basis für Ihren Zahlungsverkehr.

Sicherer Zahlungsverkehr sowie eine flexible Kontoführung per OnlineBanking: Profitieren Sie von den Vorteilen eines Firmenkontos.

Fragen und Antworten zum Geschäftskonto

Wie hoch sind die Kontoführungsgebühren bei Geschäftskonten?

Konkrete Angebote, Konditionen und Informationen zu den Kontoführungsgebühren bei Geschäftskonten finden Sie in einer unserer über 8.500 Filialen oder auf der Internetseite Ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl oder einen Ort in die Filialsuche ein. Ihnen werden alle Informationen zur Volksbank Raiffeisenbank in Ihrer Nähe angezeigt.

Wo kann ich Geld abheben?

Mit rund 17.300 Geldautomaten deutschlandweit ist das BankCard ServiceNetz der Genossenschaftlichen FinanzGruppe breit aufgestellt. Über 99 Prozent aller Volksbanken und Raiffeisenbanken nehmen daran teil. Achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo.

Welche Übertragungsverfahren stehen mir für die Banking-Software zur Verfügung?

Unsere Banking-Software bietet zwei Übertragungsverfahren: FinTS (Financial Transaction Services Standard) und EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard) für die schnellere Übertragung von größeren Datenmengen. FinTS ist eine Weiterentwicklung von HBCI (Homebanking Computer Interface).