Baufinanzierung

Erfüllen Sie sich Ihren Traum von den eigenen vier Wänden. Die Volksbanken Raiffeisenbanken unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihre Baufinanzierung. Egal ob Erstfinanzierung, Anschlussfinanzierung oder Modernisierung – wir bieten Ihnen Lösungen für Ihre Baufinanzierung, die zu Ihren Zielen und Wünschen passen.  

Annuitätendarlehen

Mit einem Annuitätendarlehen haben Sie dank konstanter Raten volle Planungssicherheit und tilgen bereits von Anfang an.

Forwarddarlehen

Schützen Sie sich vor einem möglichen Zinsanstieg und profitieren Sie von unseren transparenten Konditionen.

Immobilienfinanzierung

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Immobilienfinanzierung, die sich Ihrem Leben anpasst.

Zinszahlungsdarlehen

Profitieren Sie beim Zinszahlungsdarlehen von einer niedrigen Rate und mehr finanziellem Freiraum.

Modernisierung

Eine erfolgreiche Modernisierung erfordert eine solide Finanzierung.

Genossenschaftliche Beratung

Unsere Beratung zeichnet uns aus. Egal, was Sie antreibt: Wir beraten Sie persönlich, fair und partnerschaftlich.

Was wir anders machen

Demokratie und Transparenz

Unsere Mitglieder bestimmen unseren Kurs demokratisch mit und haben Einblick in die Geschäftstätigkeit ihrer Volksbank Raiffeisenbank.

Interessieren Sie sich auch für folgende Themen?

Die richtige Baufinanzierung

Der Ausdruck "Baufinanzierung" ist ein übergeordneter Begriff für unterschiedliche Produkte zur Finanzierung einer Immobilie. Die einzelnen Baufinanzierungsprodukte haben alle ihre Vor- und Nachteile. Hier kommt es vor allem auf eine faire und verantwortungsvolle Beratung an, denn eine Baufinanzierung muss auf die individuelle Situation des Kunden zugeschnitten sein. Faktoren wie Einkommen, vorhandenes Vermögen und spezielle Familienverhältnisse spielen eine große Rolle und werden bei der Finanzierung berücksichtigt.

Nebenkosten beachten

Der Kreditbedarf sollte so exakt wie möglich ausgerechnet werden, um Nachfinanzierungen zu vermeiden. Dazu zählt auch die Kalkulation von Neben- und Zusatzkosten. Diese können zum Teil hoch ausfallen. Je nach Bundesland rechnen Bauherrn mit etwa 5 Prozent Grunderwerbsteuer. Hinzu kommen Notar- und Gerichtskosten, die 1 bis 1,5 Prozent der Baukosten ausmachen. Makler berechnen zwischen 3 und 7 Prozent Provision. Auch für den Baugrund können weitere Zusatzkosten anfallen, wenn dieser noch nicht erschlossen ist. Zusammengerechnet betragen die Nebenkosten im Durchschnitt 10 bis 30 Prozent der Gesamtkosten.

Finden Sie Ihre Filiale